Batteriespeicher IBC SolStore Li ist weiterhin förderfähig

BC SOLAR erhöht Zeitwertersatzgarantie auf 10 Jahre / Kostenfreier Speicherförderrechner ermittelt Höhe der Förderung

Der Batteriespeicher IBC SolStore Li von IBC SOLAR ist auch nach den neuen Bedingungen des KfW-Förderprogramms 275 voll förderfähig. Das Unternehmen garantiert für die Lithiumbatterien nach zehn Betriebsjahren noch eine Restkapazität von mindestens 80 Prozent. Um Interessenten die Antragsstellung zu erleichtern, stellt IBC SOLAR außerdem einen kostenfreien und herstellerunabhängigen Förderrechner zur Verfügung. 
 
Der Speicherförderrechner ermittelt herstellerunabhängig in wenigen Schritten die voraussichtliche Höhe der Förderung nach dem KfW-Förderprogramm 275. Interessenten müssen lediglich die Höhe der Nettoinvestition, die Art der Installation und die Leistung derPhotovoltaik-Anlage angeben. Da die Förderung bis 2018 dynamisch abgesenkt wird, muss außerdem der Zeitpunkt der Antragsstellung ausgewählt werden. Als Ergebnis erhält der Interessent die voraussichtliche Summe, mit der sein Speicher von der KfW bezuschusst wird. Derzeit beträgt die Förderung maximal 25 Prozent der Investitionskosten. Der Speicherförderrechner steht auf der Internetseite von IBC SOLAR unter http://www.ibc-solar.de/speicherfoerderung.html kostenfrei zur Verfügung

IBC SOLAR vertreibt bereits seit 2011 Speicher-Komplettsysteme in Deutschland und gehört damit zu den erfahrenen Pionieren für solare Batteriespeicher. Den IBC SolStore gibt es sowohl mit Blei-Gel- wie auch mit Lithium-Ionen-Technologie. Beide Modelle sind für Einfamilienhäuser optimiert und werden als einbaufertige Komplettsysteme geliefert.

Quelle: IBC SOLAR AG