Bohle auf der glasstec: Magnet für Handwerk und Industrie

Duschenkonfigurator / Kundenmagazin / Neuprodukte

Wenn am 20. September die glasstec 2016 ihre Pforten öffnet, wird die Halle 9 der Messe Düsseldorf wieder für vier Tage Dreh- und Angelpunkt des Handwerks werden. Bohle ist seit über 40 Jahre fester Bestandteil der Messe und traditionell mit einem der größten Stände (9/C42) in dieser Halle Magnet für alle, die sich für Neuheiten rund um die Bearbeitung und Veredelung von Glas sowie für Glasbeschläge interessieren. Darüber hinaus ist Bohle Mitinitiator und wesentlicher Gestalter der Sonderschau „Handwerk Live“, die ebenfalls in Halle 9 stattfindet.

Der rund 900 Quadratmeter große Bohle Stand zeigt in neun Themenfeldern alles, was Handwerk und Industrie benötigen, um effizient zu arbeiten und einfach gute Geschäfte zu machen: mit Maschinen, Beschläge, UV-Verklebung, Oberflächenschutz, Verbrauchsmaterial, Maschinenwerkzeugen, Vakuumtechnik, Werkzeugen zur Glasbearbeitung sowie Industrieprodukten ist Bohle der europaweit führende Vollsortimenter im Glasbereich mit über 12.000 Produkten. Premiere auf der glasstec wird das neue Bohle Kundenmagazin „Silberschnitt“ haben, das zunächst zwei Mal im Jahr über interessante Trends und Neuheiten aus der Glasbranche und aus der Bohle Gruppe berichten wird.

Neues Zargensystem mit Schall- und Rauchschutzprüfung

Der in den letzten Jahren stark gewachsene Beschlagbereich präsentiert sich auf der glasstec mit einem umfassenden Sortiment aus den Themenwelten Innenausbau, Bad und Sanitär, Geländer sowie Möbel.

Die Highlights sind die neuen, fertig vorkonfektionierten Zargensysteme Frametec Select und Premium. Der Einbau findet trocken statt und lässt sich schnell und einfach in einem Zug durchführen. Auch der nachträgliche Einbau, etwa im Rahmen einer Sanierung, ist problemlos möglich. Beeindruckend sind die großen Einsatz- bzw. Variationsmöglichkeiten. Ob mit Oberlichtern, Seitenteilen oder als komplette Trennwand – FrameTec bietet bei der gestalterischen Konzeption einer Ganzglasanlage grenzenlose Freiheit. Die Premium-Variante ist darüber hinaus schall- und rauchschutzgeprüft.

Brandneues Duschtürband „Madrid“ und Duschenkonfigurator

Auch im Bereich Bad und Sanitär gibt es Premieren, die sich sehen lassen können: der neue Bohle Duschenkonfigurator, mit dem sich künftig Aufmaße kinderleicht in Glasausschnittzeichnungen und Beschlagbestellung umsetzen lassen, geht an den Start. Der Konfigurator ist an den Bohle Online-Shop angebunden, so dass alle benötigten Produkte bequem online bestellt werden können.

Mit einem neuen Duschtürband, das „Madrid“ heißt, präsentiert Bohle auf der glasstec eine weitere Eigenentwicklung. Das Anschlagband aus Messing, das für 8 und 10 mm Glas geeignet ist, überzeugt durch sein modernes eckiges Design und clevere Features wie Abdeckkappen für die Anschraubplatte.

Neue UV-Röhren für perfekte Verklebung

Mit neuen UV-Röhren, die neuste Technik und innovative Design vereinen, legt Bohle auch beim Thema UV-Verklebung die Messlatte wieder ein Stück höher: Durch die Verwendung von „T8“-Röhren wird eine hohe UVA-Leistung erzielt – bei deutlich niedrigerem Stromverbrauch. Das Vorschaltgerät wurde platzsparend in das Lampengehäuse integriert. Ein Aneinanderlegen mehrerer Röhren ermöglicht das spannungsfreie Aushärten von Kantenverklebungen, die länger als 1.410mm sind. Die beliebten Bohle Glasklebetische sind nun auch in größeren Varianten erhältlich und lassen sich so flexibel auf die verschiedensten Bedürfnisse anpassen.

Schleifmaschinen in neuem Design

Auf einer großzügigen Standfläche präsentiert Bohle seine Glasbearbeitungsmaschinen, viele davon im laufenden Betrieb. Die bewährten Bandschleifmaschinen Versalux und Masterbelt wurden gründlich überarbeitet und präsentieren sich in neuem Design und deutlich verbesserten Funktionen. Bei den Maschinenwerkzeugen hat Bohle neue CNC-Fräser im Programm, die bei der industriellen Bearbeitung von Glas für Präzision und Effizienz sorgen.

Live-Demonstrationen und Kommunikation mit Kunden

Viele weitere Neuprodukte gibt es auf den 900 Quadratmeter Messestand zu entdecken- fast alles zum Ausprobieren oder mit Live-Demonstrationen. Wie in den letzten Jahren steht bei Bohle auch 2016 der Kunde im Mittelpunkt. Auf der glasstec zeigt sich dies durch den großen Kommunikationsbereich, der sich mittig auf dem Stand befindet – umgeben von den Bohle-Produktwelten und über 100 motivierten Bohle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die bei allen Fragen zur Verfügung stehen.Formularbeginn

Über die Bohle AG

Die Bohle Gruppe ist der europaweit führende Hersteller und Anbieter von Werkzeugen, Maschinen und Verbrauchsmaterialien für die Glasbearbeitung und -veredelung. Das 1923 gegründete Familienunternehmen ist heute mit über 300 Mitarbeitern an 14 Standorten im In- und Ausland vertreten. Eingeteilt in die Produktbereiche Handling, Schneidtechnik (manuell und industriell), Glaskleben, Verglasung, Werkzeuge, Maschinen, Beschläge sowie Oberflächentechnik, ist das Vollsortiment präzise auf die jeweiligen Kundengruppen aus Handwerk, Industrie und Handel zugeschnitten. Qualität ist bei Bohle führendes Prinzip - in allen Prozessen. Diesem Anspruch wird das Unternehmen beispielsweise dadurch gerecht, dass viele Produkte selber entwickelt und produziert werden. Ein modernes Logistikzentrum bringt die bestellten Waren schnell auf den Weg zum Kunden.

Quelle: Gerresheimer AG