30.04.2014

Calyxo GmbH sichert weitere Finanzierung mit der IBG Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt

. IBG beteiligt sich an der Calyxo GmbH
. Gemeinsam zum Erfolg

Die Calyxo GmbH hat gemeinsam mit der IBG Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt die aktuelle Finanzierung an der zukunftsweisenden Cadmium Tellurid Photovoltaiktechnologie geschlossen – Made in Germany!

Die IBG beteiligt sich an technologieorientierten, innovativen Unternehmen und Projekten, wie es im Geschäftsmodell der Calyxo vorzufinden ist. Die integrierte Wertschöpfungskette von der Produktion von CdTe Dünnschichtmodulen bis hin zur Umsetzung von sog. EPC Projekten [Engineering, Procurement and Construction] hat die IBG zur Finanzierung überzeugt.

Gemeinsam ist man davon überzeugt, mit dem kostengünstigen atmosphärischen Depositionsverfahren mittelfristig die Module zu Kosten von 0,25 EUR/Wp herstellen zu können und damit PV Strom unabhängig von Förderung attraktiv vermarkten zu können.

Die Kernanlagen zur Halbleiterabscheidung wurden dabei von den innovativen und erfahrenen Teams aus Entwicklern und Ingenieuren bei der Calyxo selbst ausgelegt und entworfen.

Wesentliche Anlagenkomponenten sind dabei selbst gebaut und zu Patentanmeldungen überführt worden. Die Beteiligung der IBG eröffnet und sichert mit ihrem nicht nur finanziellen Engagement und Know How die unternehmerischen Chancen der Calyxo GmbH.

Insbesondere wird durch die Beteiligung die Technologie weiterentwickelt, neue Märkte durch EPC Projekte eröffnet und die Kerntechnologie weiter vermarktet.

Die IBG verfolgt konsequent das Ziel, die Entwicklung der Calyxo GmbH als auch die Wirkungsgrade der einzigartigen Photovoltaiktechnologie voranzutreiben, um den aktuellen CdTe Weltrekord mit 20,4%

Wirkungsgrad bald in der Masse fertigen zu können.
Hauptgesellschafter der Calyxo GmbH, die Solar Fields LLC, begrüßt die Beteiligung durch die IBG. Dabei wird die langjährige gute Beziehung zum Land Sachsen-Anhalt ausgebaut.


Quelle: Calyxo GmbH