11.08.2014

Chemetall GmbH

Chemetall integriert Glasaktivitäten der Aachener Chemische

Frankfurt a.M./Germany, 7. Juli 2014. Mit Wirkung zum 1. Juli 2014 integriert die Chemetall GmbH das Glasgeschäft der Aachener Chemische Werke GmbH (ACW) in die eigene Organisation. „Um unsere Glasaktivitäten weiter auszubauen und neue Zielmärkte leichter zu erschließen, setzen wir auf die Vorteile unserer global aufgestellten Chemetall Gruppe", erläutert Joris Merckx, Geschäftsführer der Chemetall. Seit 1995 ist die ACW eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Chemetall.


Das Unternehmen ACW, mit Sitz in Mönchengladbach, gehört zu den weltweit führenden Herstellern von chemischen Hilfsstoffen für die glasproduzierende und -verarbeitende Industrie sowie die Flachglasindustrie und optische Industrie. Das Portfolio umfasst Spezialchemikalien, wie beispielsweise Schneidflüssigkeiten, Kühlmittelkonzentrate sowie Trenn- und Korrosionsschutzmittel.


Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie hatte Chemetall erst kürzlich das innovative Trennmittel-Produktprogramm für Glasanwendungen der SaberPack Inc., Minnesota/USA, erworben. Zusammen mit ihrem bestehenden Portfolio an chemischen Hilfsstoffen für den Oberflächenschutz, Kühlschmierstoffe, Schneidflüssigkeiten, Reinigungsmittel und Chemikalien zur Wasseraufbereitung, ist Chemetall als führender Spezialist für Oberflächentechnik nunmehr in der Position, der Glasindustrie ganzheitliche Konzepte, Lösungen und Dienstleistungen anzubieten.