05.06.2015

Der erste Gemengevorwämer auf dem afrikanischen Kontinent

Die Firma ZIPPE Industrieanlagen nahm im April dieses Jahres einen neuen Gemengevorwämer mit einer Maximalleistung von 400 to/Tag bei Nampak Glass in Südafrika erfolgreich in Betrieb. Der ZIPPE-Gemengevorwärmer ist an einer neuen regenerativen Schmelzwanne für Containerglas mit einer Schmelzoberfläche von 120 m² installiert. Der Vorwärmer wurde zusammen mit einem neuen ZIPPE Gemengehaus mit einer Leistung von 400 to/Tag errichtet.

Das komplette System ist in eine moderne PCS7-Automatisierungssoftware integriert, die das "Plant-Wide-Automation (PWA)" Konzept realisiert. Der Vorwärmer erzielt Energieeinsparungen im zweistelligen Bereich und läuft von Anfang an ohne Probleme.

Quelle: ZIPPE Industrieanlagen GmbH/zippe.de