Erik Volz

Erik Volz

Renzo Piano Building Workshop

Geneva/I

Der 1966 in Stuttgart geborene Architekt hat sich 1995 dem Renzo Piano Building Workshop angeschlossen. Er hat als Projektmanager an vielen verschiedenen Projekten mitgearbeitet, wie dem Wiederaufbau des Potsdamer Platzes in Berlin, dem Ausbau des Museums Fondation Beyeler in Riehen, Schweiz, dem Bau des New York Times Building in New York, der Gestaltung des P&C-Kaufhauses in Köln, Deutschland, und dem Novartis-Hochhausprojekt in Basel, Schweiz.

Im Jahr 2000 wurde er Partner.

Seitdem war er für den Sieg beim Wettbewerb des Opernhauses Hanoi, Vietnam, für das Design und die Errichtung des KT-Hauptsitzes in Seoul, Südkorea, und kürzlich für das Design des Landgewinnungs- und Wohnbauprojekts „L’Anse du Portier“ in Monaco, Monaco, verantwortlich.

Im Jahr 2014 erhielt er als Experte mit Gebäudedesign und Baukonstruktion als Fachgebiet eine LEED-Zertifizierung.


 

Beyeler Foundation Museum, Riehen, CH
Beyeler Foundation Museum, Riehen, CH
Beyeler Foundation Museum, Riehen, CH
Beyeler Foundation Museum, Riehen, CH
P & C Department Store Cologne, Germany
P & C Department Store Cologne, Germany
P & C Department Store Cologne, Germany
P & C Department Store Cologne, Germany
Pathé Foundation Paris
Pathé Foundation Paris
Pathé Foundation Paris
Pathé Foundation Paris
Renzo Piano Building Workshop, Genoa, Italy
Renzo Piano Building Workshop, Genoa, Italy
The New York Times Building New York USA
The New York Times Building New York USA
The New York Times Building New York USA
The New York Times Building New York USA
The Shard in London
The Shard in London
The Whitney Museum at Gansevoort New York USA
The Whitney Museum at Gansevoort New York USA
The Whitney Museum at Gansevoort New York USA
The Whitney Museum at Gansevoort New York USA