03.12.2014

Flüssiges Gold in festem Glas

Der legendäre Brandy «ArArAt» ‒ benannt nach dem Berg Ararat ‒ gilt als eines der Symbole Armeniens. Die neu gestaltete Flasche wird von Vetropack Gostomel in der Ukraine hergestellt und verleiht dem Traditionsbrand einen Hauch Moderne.

Den Überlieferungen zufolge strandete Noah mit seiner Arche nach der Sintflut im Ararat-Gebirge und begann im Tal mit seinen Söhnen Weintrauben anzubauen. Das Ararat-Tal ist denn auch eines der ältesten Weinbauregionen der Welt. Das einzigartige Mikroklima schafft die besten Voraussetzungen für geschmackvolle Tropfen: Wärme und Trockenheit verbunden mit dem nährstoffreichen Boden des Tals und dem weichen Wasser aus den Bergen.

Die Weinbrand-Produktion ist in Armenien stark verwurzelt. Seit 1887 ist sie auch industrialisiert. Damals entstand die erste Yerevan Weindestillerie – die Produktionsstätte des «ArArAt» ‒, in der nach französischem Vorbild gebrannt wurde. Heute gehört die Fabrik der «Pernod Ricard»-Gruppe. Ansonsten bleib alles beim Alten. Nur seit letztem Jahr hat sich das Äussere verändert: Der altbewährte Armenier tritt in einer neuen Verpackung auf. Es ist eine edle und elegante Weissglasflasche, die den goldfarbenen Inhalt umgibt, kombiniert mit traditionellen Ornamenten am Flaschenfuss und dem Emblem mit dem Gründungsjahr im Schulterbereich.

Quelle: Vetropack Gostomel/vetropack.ch