Flammgeschützter Konstruktionsklebstoff fliegt mit

Fiber-reinforced sandwich panel of FACC

DELO Industrie Klebstoffe hat einen neuen zweikomponentigen Klebstoff für den Flugzeuginnenraum entwickelt. DELO-DUOPOX AB8390 ist besonders gut für Verklebungen von Sandwich-Panels geeignet.

Bevor Klebstoffe im Inneren eines Flugzeugs zum Einsatz kommen können, müssen sie in vielfältigen Tests ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Epoxidharz DELO-DUOPOX AB8390 erfüllt unter anderem eigenständig (standalone) die Vorgaben zum Brandschutz (FST; Brennbarkeit, Rauchgasdichte und -toxizität) nach CS/FAR Part 25 §25.853 (a)(1)(ii)/(d) sowie ABD0031. Dieser Konstruktionsklebstoff wurde eigens für den Einsatz im Flugzeuginnenraum entwickelt und bringt dafür wichtige Voraussetzungen wie zum Beispiel eine gute Festigkeit im Temperaturbereich von  -55 °C bis +85 °C mit. Zudem ist er weiß und farbecht, wie eine 1.000 Stunden-Lagerung bei +70 °C und 85 % Luftfeuchtigkeit zeigt. Im Gegensatz zu anderen Klebstoffen, die stark vergilben können, bietet DELO-DUOPOX AB8390 ein robustes Farbergebnis für hochwertige Anwendungen.

Dosieren wie im Flug

Das thixotrope Epoxidharz lässt sich mit dem DELO-AUTOMIX-System im Prinzip einkomponentig und damit schnell und einfach dosieren. Die Verarbeitungszeit von 30 Minuten ermöglicht bei der manuellen Verarbeitung auch Nacharbeiten am Bauteil. Der Klebstoff härtet vollständig bei Raumtemperatur aus. Um die Taktzeiten der Fertigung zu reduzieren, können erhöhte Temperaturen, z. B. bei +60 °C, die Aushärtung nochmals deutlich beschleunigen.

Durch das optimierte Dosierverhalten in Kombination mit den hohen Festigkeiten ist dieser flammgeschützte Konstruktionsklebstoff sowohl für lasttragende Verbindungen mit Inserts als auch für Kleben im Bereich der Ditch & Pot-Anwendungen prädestiniert.

Aktuell wird DELO-DUOPOX AB8390 bei dem Tier 1-Supplier FACC in Österreich zur Verklebung von Gepäckablagefächern eingesetzt.

Quelle: DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA