06.09.2012

Fleischle wird Teil von Maschinenbau GEROLD

Mit dem Erwerb der Marke Fleischle hat die Maschinenbau GEROLD GmbH & Co. KG aus Nettetal ihr Produktportfolio erweitert. Das weltweit agierende Maschinenbauunternehmen produziert komplexe Fertigungs-, Automatisierungsanlagen und Siebdruckmaschinen für die Herstellung von Automobil- und Spezialglas wie beispielsweise Displayglas. Außerdem bietet das Unternehmen Komplettanlagen für die Produktion von Photovoltaikmodulen an. Ergänzt wird das Angebot nun um Siebdruckanlagen und -maschinen von Fleischle, mit denen unter anderem großflächiges Architekturglas bedruckt werden kann.

Seit mehr als 35 Jahren sind die Siebdruckmaschinen von Fleischle bereits auf dem Markt. Unter dem Dach der Firma GEROLD werden die bewährten Produkte ab sofort gefertigt, vertrieben, gewartet und mit Ersatzteilen versorgt. Damit Kunden weiterhin von der langjährigen Kompetenz des Siebdruckmaschinen-Herstellers profitieren, sind ehemalige Vertriebs- und Servicemitarbeiter von Fleischle auch künftig im Kundendienst tätig.

Der erste Schritt zur Weiterentwicklung der Siebdrucktechnik ist bereits getan: In Kooperation mit Ferro führt GEROLD die Entwicklung eines Digitalen Drucksystems für Flachglas (DDF) fort. Mit dem neuen System können individuelle Designs mit keramischer Farbe und in hoher Intensität und Deckkraft auf großflächige Glasscheiben gedruckt werden. Randbedruckungen und Rasterdrucke sind damit auch bei kleiner Losgröße schnell und wirtschaftlich realisierbar. Die Kooperationspartner präsentieren das neue System erstmals auf der glasstec in Düsseldorf vom 23. bis 26.10.2012, Halle 11, Stand F67.

Quelle: Maschinenbau GEROLD GmbH & Co. KG