GLASSPEX INDIA / GLASSPRO INDIA 2017 – ESTABLIERTE DREHSCHEIBE FÜR GLAS IN DER REGION

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Die 5. Veranstaltung der glasspex India – International Exhibition for Glass Production, Processing and Products – und die Premiere der glasspro India – International Exhibition for Flat Glass Processing and Products – auf dem Messegelände India Expo Mart Greater Noida ging am 25. Februar 2017 erfolgreich zu Ende.

Während der dreitägigen Laufzeit zogen die glasspex/glasspro India über 4150 Besucher an. Alle Aussteller, darunter auch viele Erstaussteller, lobten die Vorbereitung, Organisation und Location sowie auch die Qualität der Besucher, die ihren Stand besuchten. Die meisten Aussteller bestätigten bereits ihre erneute Teilnahme an den nächsten Veranstaltungen der Messen.

Auf einer Fläche von  4.400 m² präsentierten sich über 130 Unternehmen aus 16 Ländern an den Messen. Neben Indien verzeichneten die Veranstalter auch einen Gemeinschaftsstand aus Deutschland sowie Einzelaussteller aus Belgien, China,  Finnland, Frankreich, Italien, Mexiko, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Singapur, Tschechien, den USA und dem Vereinigten Königreich.

Dazu Joachim Schäfer, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Messe Düsseldorf: „Diese Messe hat sich zur führenden Fachmesse der Glasbranche entwickelt und dem Treffpunkt für den indischen Markt, um Ideen auszutauschen, Kontakte anzubahnen und Geschäfte abzuschließen.“ Mit einem Dank an die Trägerverbände AIGMF, VDMA und die Glazing Society of India schrieb Schäfer den Erfolg der ausstellenden Firmen „dem ausgezeichneten Ruf zu, den die glasspex India als Drehscheibe für die Region genießt und den engen Verbindungen der Messe Düsseldorf zu ihren Partnern und Unternehmen in der Branche weltweit.”

Die zeitgleich laufende Konferenz „What Can Glass Do for You“, die vom indischen Gesamtverband der Glashersteller AIGMF (All India Glass Manufacturers´ Federation) durchgeführt wurde, ergänzte die auf der Messe vorgestellten Informationen und Dienstleistungen, indem sie Themen aus verschiedenen Bereichen der Glasbranche berührte – Flachglas, Solarglas, verarbeitetes Glas, Behälterglas und Trinkgläser. Sie wurden von bekannten indischen und internationalen Rednern aus der Glasbranche und von verwandten Organisationen behandelt.

Die nächste Veranstaltung der glasspro India findet vom 22. – 24. Februar 2018 in Bengaluru statt.

Gemäß ihrem 2-Jahresrhytmus wird die 6. glasspex India vom 6. – 8. März 2019 in Mumbai laufen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Veranstaltungen unter  www.glassproindia.com und www.glasspex.com oder wenden Sie sich an: Herrn Sachin Tyagi, TyagiS@md-india.com, Tel.: +91 (0) 11 4855 0067

 

 

Pressekontakt glasstec 2018

Daniel Krauß
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-598
Fax: +49 (0)211 4560-87598
KraussD@messe-duesseldorf.de

Brigitte Küppers
(Sachbearbeitung)
Tel.: +49 (0)211 4560-929
Fax: +49 (0)211 4560-87929
KueppersB@messe-duesseldorf.de