02/09/2014

Gerresheimer auf der CPhI 2014 – Innovative Verpackungslösungen aus Kunststoff und Glas

Auf der CPhI in Paris vom 7. bis 9. Oktober 2014 stellt Gerresheimer im Ausstellungsbereich Innopack innovative Lösungen für die pharmazeutische Industrie aus Glas und Kunststoff vor. Das breite Produktangebot reicht von einfachen Arzneimittelfläschchen bis zu komplexen Drug Delivery Systemen. Ein Experte des Unternehmens hält am 7. Oktober einen Vortrag über die Qualitäten von vorfüllbaren Sterilspritzen.

In diesem Jahr findet die CPHI auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte statt. Der Gerresheimer Stand befindet sich in Halle 2 und im Gang G55.

Spritzensysteme

Durch die zunehmend komplexen und vielfältigen Gerresheimer auf der CPhI 2014 – Innovative Verpackungslösungen aus Kunststoff und GlasAnsprüche, die der Gesundheitsmarkt und allen voran Mediziner und Patienten an die Pharma- und Healthcare-Industrie stellen, ist auch der Bedarf an unterschiedlichen Spritzensystemen enorm gewachsen. Die Gerresheimer Gruppe verfügt über ein ebenso umfangreiches wie innovatives Produktsortiment an pharmazeutischen Primärverpackungen und zählt zu den führenden Experten bei der Entwicklung und Herstellung von Spritzen aus Glas und zyklischen Olefinen. Ein besonderer Produktschwerpunkt sind die Gx RTF-Sterilspritzensysteme.

Die Qualitäten dieser Spritzensysteme wird Bernd Zeiss, Manager Technical Presales Support bei Gerresheimer Syringe Systems, in seinem Vortrag am 7. Oktober um 15 Uhr erklären und warum sich diese sowohl für die Anforderungen in den Bereichen Biotec und Ophthalmologie als auch für die Anwendung zu Hause eignen.

Kundenspezifische Kunststoffsysteme

Als Full-Service-Anbieter deckt Gerresheimer im Bereich Medical Plastic Systems alle Stufen des Entwicklungs- und Produktionsprozesses ab. Hier entstehen komplexe kundenspezifische Kunststoffsysteme für Anwendungen in Pharmazie und Medizintechnik. Drug Delivery-Systeme transportieren Medikamente einfach und schnell in den Körper. Zu den Kunststoffsystemen unter den Drug Delivery-Systemen zählen beispielsweise Inhalatoren, Pen-Systeme oder Injektionssysteme. Gerresheimer produziert und montiert Bauteile für verschiedenste Analysesysteme in den Labors und vor Ort beim Arzt, Schnelltests für Patienten in Arztpraxen oder Krankenhäusern sowie Stechhilfen und Lanzetten für Diabetiker.

Kunststoffbehälter und -verschlüsse für feste und flüssige Medikamente

Gerresheimer ist auf Kunststoffverpackungen Gerresheimer auf der CPhI 2014 – Innovative Verpackungslösungen aus Kunststoff und Glasfür die Pharmaindustrie spezialisiert. Das vielseitige Produktangebot reicht von Kunststoffverpackungen für feste Darreichungsformen von Arzneimitteln wie Tabletten und Pulvern bis zu Behältern für flüssige Arzneimittel einschließlich ophthalmischer und rhinologischer Anwendungen.

Ein Spezialprodukt ist das MultiShell Fläschchen aus COP (Cyclic Olefin Polymer). Die Behälter sind transparent wie Glas, besitzen jedoch eine hohe Stoßfestigkeit und sind damit sehr sicher in der Anwendung.

Primärverpackungen aus Glas

Auf dem Glassektor nimmt Gerresheimer weltweit Gerresheimer auf der CPhI 2014 – Innovative Verpackungslösungen aus Kunststoff und Glaseine führende Rolle ein und ist Spezialist für Primärverpackungen aus Behälter- und Röhrenglas. Die Gerresheimer Gruppe produziert Glasröhren und formt sie zu Pharmaflaschen, Ampullen und Kartuschen in zahlreichen Füllgrößen und Formvarianten für viele pharmazeutische Anwendungen.

Im Segment Moulded Glass (Behälterglas) produziert das Unternehmen hochwertige Injektions- und Infusionsflaschen sowie Tropfflaschen und Tablettengläser in verschiedenen Arten, Formen und Größen in den Glasklassen I, II und III.

Quelle: Gerresheimer /gerresheimer.com