Gerresheimer stellt aktuelle Beispiele für die Formen-vielfalt von Flakons vor

Glas eignet sich besonders für die Herstellung von Parfümflakons, denn es hat auf die Duftnoten von Parfüms keinen Einfluss. Deshalb kann es in Glasflaschen lange aufbewahrt werden. Glas lässt sich gut formen und bearbeiten und man kann es mit Farben und Schmuckelementen versehen.

„Die Form des Flakons ist der visuelle Ausdruck eines Parfums. Daher spielt er bei der Wahrnehmung eines Duftes eine wichtige Rolle“, sagt Bernd Stauch, Sales Director Cosmetics und erfahrener Glasexperte bei Gerresheimer in Tettau.

Flakons können rund, eckig, breit, schmal, flach oder hoch sein – der Formenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Nicht nur die Form des Flakons selbst, sondern auch die des Verschlusses ist variabel. Sie ist aber immer dem Design des Flakons angepasst.

Hier einige aktuelle, ausgewählte Beispiele:

Rock! by Shakira
Die mehrfach eckige, einer E-Gitarre nachempfundene, Form - sowie die elegant herausgezogene Schulterpartie des Flakons stellt eine besondere Anforderung beim sogenannten Ausblasen des Flakons dar. Das ist der Vorgang bei dem der flüssige Glastropfen durch Zuführung von Luft seine endgültige Form erhält. Bei der speziellen eckigen Form für Rock! by Shakira ist entscheidend, dass die Luft auch wirklich alle eckigen Elemente der Form sozusagen „sauber“, also vollständig, ausbläst. Auch der schwarz aufgedruckte kantige Schriftzug unterstreicht die Form des Flakons. Der glasklare Verschluss in Form eines Gitarrenhalses greift die Form der Flasche auf. Das Gesamtbild des Flakons steht für eine selbstbewusste Eleganz.

Butterfly von Avon
Die elegant runde Form und die hellen Farben der Dekoration versprechen ein elegantes und leichtes Dufterlebnis. Bei dieser Flakonform kommt es darauf an, dass die innere Glasverteilung sich ähnlich der äußeren Kontur anpasst, um einen harmonischen Eindruck des Flakons zu bekommen. Der zweifarbige Druck in Pastelltönen erzielt den gewünschten „soften“ Effekt dieses Flakons.

Deeply Yours Enrique Iglesias
Der Effekt für „Deeply Yours“ wird durch eine Teilflächenmetallisierung erreicht, die durch das Aufdampfen einer dünnen Aluminiumschicht auf den aufgesetzten „Armbändern“ mit vertiefter Gravur entsteht. Durch seinen dicken Boden wirkt der Flakon massiv, dennoch liegt er, aufgrund seiner Form und Größe, angenehm in der Hand.

Quelle: Gerresheimer AG