Glasofen in Boussois (Frankreich) nimmt Produktion wieder auf

Im April 2017 wird AGC Glas Europe in Boussois (Nordfrankreich) seinen Ofen zur Flachglasproduktion wieder in Betrieb nehmen.

Infolge der wirtschaftlichen Krise in Europa war die Anlage 2013 heruntergefahren worden. Die erneute Produktionsaufnahme des Ofens wurde von mehreren miteinander verbundenen Faktoren begünstigt wie:

  • Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in West- und Mitteleuropa mit steigendem Bedarf an Glas,
  • die anhaltende Nachfrage nach Automobilglas, was in wachsendem Umfang zur Leistungsfähigkeit der Gruppe beiträgt, und
  • die anstehende Abschaltung anderer Öfen der Gruppe zu Reparaturzwecken.

Der Ofen in Boussois wird nach seiner Modernisierung mit einer regelbaren Kapazität von bis zu 650 Tonnen täglich dazu in der Lage sein, flexibel auf die Glasnachfrage in Europa und Übersee zu reagieren und damit den Kundenservice zu verbessern. Durch den Neustart entstehen rund 20 Arbeitsplätze am Standort Boussois, wo zurzeit 207 Personen beschäftigt sind.

 

Quelle: AGC Glass Europe