25.03.2014

Innotech Solar liefert Module für direkt gekoppeltes Solarsystem auf Zypern

Der deutsch-skandinavische Hersteller Innotech Solar (ITS) stattet die Privatschule „Falkon“ in Zyperns Hauptstadt Nicosia mit Photovoltaikmodulen aus. Die Solaranlage wurde als innovatives Off-Grid-System geplant, der Stromverbraucher – eine Wasserfilteranlage – wurde direkt an die Solaranlage angeschlossen statt an das Stromnetz. Das sorgt für eine maximale Stromausbeute. Off-Grid-Projekte mit gewerblicher Nutzung werden in Zypern mit 40 Prozent der Gesamtkosten gefördert, maximal mit 33.000 Euro. Mit der PV-Anlage soll die Schule jährlich Energiekosten in Höhe von 25.000 Euro einsparen.

Mit dem Solarstrom der 20 kWp-Anlage wird die Filtrierung des 700 Kubikmeter großen Swimmingpools der Privatschule betrieben, die bisher erhebliche Energiekosten verursachte. Nun deckt die Solaranlage den gesamten Strombedarf der Filteranlage. Innotech Solar lieferte hierfür 80 EcoPlus Module mit einer Leistung von jeweils 250 Wp. Gebaut wurde das Solarprojekt von EcoEnergia Cyprus, einem Pionierunternehmen im Bereich erneuerbare Energien in Zypern. Die Anlage ging Anfang dieses Jahres in Betrieb.

„Die Investition für die Solaranlage hat sich – selbst ohne die Förderung gerechnet – bereits nach weniger als zwei Jahren durch die Stromkostenersparnis amortisiert. Ein Batteriespeicher ist in diesem Projekt nicht nötig, der erzeugte Strom wird direkt – also ohne Speicherverluste – für die Filteranlage genutzt“, berichtet Vasilis Vasiliou, Geschäftsführer von EcoEnergia. „Als Projektierer haben wir uns dafür entschieden, ausschließlich Materialien mit europäischer Premiumqualität zu verbauen. Die Module von Innotech Solar werden komplett in Europa hergestellt, haben hervorragende Temperaturkoeffizienten und entsprechen unseren hohen Qualitätsanforderungen.“

„EcoEnergia ist ein sehr erfahrener und verlässlicher Partner für uns. Es ist schön zu sehen, wie verschiedene technische Lösungen eingesetzt werden können, um die Kosten der Stromerzeugung zu minimieren. Dieses Projekt zeigt, dass PV in verschiedenen Marktsegmenten und Ländern mit konventionellen Energiequellen konkurrieren kann. Und es macht deutlich, wie wichtig die Verwendung von zuverlässigen, qualitativ hochwertigen Komponenten ist“, erklärt Emanuele Paese, Head of Sales & Marketing Europe von Innotech Solar.

Zahlreiche Tests von unabhängigen Gutachtern wie dem Fraunhofer Institut, Photovoltaik-Institut Berlin und PV Lab belegen die hohe Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit sowie die besondere Umweltverträglichkeit der Module von Innotech Solar.

Quelle: Innotech Solar