26.09.2012

Grenzebach Maschinenbau GmbH

Mehr Leistung, mehr Flexibilität, mehr Output

Grenzebach präsentiert neue SPS und neue Stapler-Generation

Auch auf der diesjährigen glasstec machen die Glasanlagenspezialisten von Grenzebach ihren Ruf als innovatives High-Tech-Unternehmen wieder alle Ehre. Neben dem gesamten Portfolio aus den Bereichen Float-, Dünnglas und Photovoltaik präsentiert Grenzebach aktuelle Produktneuheiten, die Maßstäbe setzen. Dabei dürften besonders die neue modulare Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) und die neue direkt angetriebene Stapler-Generation im Mittelpunkt des Interesses der Fachbesucher liegen.
Mit der neuen modularen SPS haben die Spezialisten von Grenzebach sich endgültig vom allseits bekannten – und gefürchteten – „Spaghetti-Code“ verabschiedet. Das Resultat kann sich sehen lassen. Die neue SPS eröffnet ganz neue Möglichkeiten zur virtuellen Diagnose und Inbetriebnahme der Anlage und reduziert gleichzeitig den Zeitbedarf für Pflege, Wartung und Entwicklung erheblich.
Hochinteressant ist auch die neue direkt angetriebene Stapler-Generation von Grenzebach. Bei Taktung, Maximalgewicht,Plattenmaßen als auch beim Einsatz verschiedener Gestelle bieten sie eine Flexibilität und Leistungen, die bisher am Markt nicht verfügbar waren.
Für Martin Sträb, Leiter der Business Unit Glas bei Grenzebach, sind beide perfekte Beispiele für das Thema „Qualität und Output“, unter das die Hamlarer ihren diesjährigen Messeauftritt gestellt haben. „Wir wollen unseren Besuchern zeigen, dass Grenzebach-Anlagen ihnen den größten Nutzen bieten.“ Immer wichtiger wird dabei das Gesamtpaket. Hier sieht Sträb den Glasanlagenspezialisten bestens aufgestellt: „Mit über 40 Jahren Erfahrung im Glasanlagenbau, innovativen High-Tech-Lösungen, weltweiten Fertigungsstätten in der Nähe unserer Kunden sowie einem Service rund um die Uhr garantieren unsere Anlagen dem Kunden beste Qualität bei gleichzeitig höchstem Output.“
Am Messestand präsentieren die Glasanlagenspezialisten ihr gesamtes Produktportfolio in den Bereichen Floatglas, Display-Technologie, konventionelle Photovoltaik, CPV, CSP und Inspektionsanlagen. Auch hier stehen Kundenorientierung und -zufriedenheit im Mittelpunkt. „Wir freuen uns auf die Besucher und möchten, dass sie sich bei uns wohlfühlen.“ Entsprechend großzügig ist der Stand gestaltet. Neben einem breiten Informationsangebot bietet er viel Freiraum für intensive Messegespräche. Besonders freuen können sich Besucher ein High-Tech-Catering-Erlebnis. Passend zum Thema „Qualität und Output“ schenkt ein Weizenbierroboter Besuchern vollautomatisch bestes bayerisches Weizenbier ein – ohne einen einzigen Tropfen zu vergeuden. Allein dies ist schon einen Besuch auf dem Grenzebach-Messestand in Halle 15/Stand C42 wert.