11/12/2013

Personalaufwand und Reklamationen reduzieren, Produktionspräzision und Qualität beschichteter Gläser steigern

Eine Beschichtung macht Glas zu einem vielseitigen Material, das z.B. zur Fassadenverkleidung an großen Gebäuden eingesetzt wird. Um beste Qualität liefern zu können, müssen Hersteller gewährleisten, dass ihre fertigen Produkte einwandfrei sind. Mit P²-Coating, dem neuen Inspektionssystem für beschichtetes Glas, liefert ISRA VISION die innovative Lösung für die Inspektion von Beschichtung, Einfärbung und Oberfläche auf einer einzigen Plattform. Als Bestandteil der PowerPlate (P²)-Produktfamilie kann P²-Coating uneingeschränkt mit anderen P²-Anwendungen kombiniert werden.

P²-Coating ist die zuverlässige Komplettlösung für die Qualitätsinspektion von beschichtetem Glas. Es erledigt Inspektionsaufgaben in Inline- und Offline-Beschichtungsprozessen für jede Art von beschichtetem Glas, einschließlich Sonnenschutzspiegel, elektrochromem und antireflex-beschichtetem Glas. Die winzigsten Beschichtungsfehler, selbst die geringsten Farbabweichungen oder -unterschiede werden vom wachsamen Auge des Systems erkannt. Möglich ist dies durch eine einzigartige Kombination aus Hardware, Beleuchtung und Fehlerklassifizierungssoftware, die in eine kompakte Hochleistungseinheit passt.

Innovative Eigenschaften tragen zu höchster Produktivität bei. Combi-Mode ermöglicht den Einsatz mehrerer optischer Inspektionskanäle mit nur einer Kamera. Multi-View lässt das System mehr als 100 Eigenschaften pro Kanal und Fehler berechnen. Der Kanal Color Angle Shift überprüft beispielsweise die gesamte beschichtete Fläche auf Farbverfälschungen, indem er sowohl einen weiten als auch einen spitzen Betrachtungswinkel nutzt. Dies ist ein essentieller Schritt zur Gewährleistung des einheitlichen Erscheinungsbildes einer Gebäudeverglasung. Die Verwendung des P²-Coating Inspektionssystems von ISRA zahlt sich doppelt aus. Erstens optimiert es das Ergebnis hinsichtlich der bestmöglichen Qualitätsstufe mit minimalem Aufwand. Zweitens trägt es zu einer enormen Senkung der Produktionskosten bei, wie das Beispiel eines Kunden aus Großbritannien zeigt: Der Kunde fertigte beschichtetes Glas im Vierschichtbetrieb und teilte für jede Schicht einen Mitarbeiter zur Qualitätskontrolle ein. Durch den einfachen Wechsel zur voll automatisierten Inspektion mit P²-Coating konnten kostenintensiver Personalaufwand wie auch die Reklamationsrate drastisch reduziert werden. Die erzielten jährlichen Einsparungen summieren sich auf sechsstellige Summen.

Zusammengefasst: P²-Coating ist dazu gemacht, beste Beschichtungsqualität zu erzielen. Es trägt durch die frühzeitige, verlässliche Erkennung von Fehlern dazu bei, herausragende Ergebnisse zu erzielen und hilft somit auch, Produktionskosten durch die Einsparung von Ressourcen zu senken. Der Weg bis zum entscheidenden Punkt des Return on Investment ist bemerkenswert kurz: Da Montage und Instandhaltung sich auf einem sehr wirtschaftlichen Niveau bewegen und das System keine komplexe Hardware erfordert, kommt es bereits nach wenigen Monaten zur Amortisierung.

Quelle: ISRA VISION AG /isravision.com