25.06.2014

Portavant 80 automatic: Automatische Schiebetür mit einfachster Montage

Aufgrund komplexer Technik waren automatische Schiebetüren lange Zeit nur für Kaufhäuser oder große Hotels erschwinglich und ausschließlich in Zusammenarbeit mit einem Elektrofachmann zu installieren. Mit Portvant 80 automatic von Bohle werden automatische Schiebetüren nun auch für den privaten Bereich und kleinere gewerbliche Anwendungen interessant, gerade auch, wenn es um barrierefreie Anwendungen geht:

Denn Portavant 80 automatic kann dank Niedrigbewegungsenergiebetrieb und intelligenter Steuerung auf eine komplexe Schließkantenüberwachung verzichten und adressiert somit bei einem attraktiven Preis einen breiten Markt.

Leichte und unkomplizierte Bedienbarkeit

Ob im privaten Wohnhaus, im Büro, in der Kanzlei, in der Praxis, im Hotel oder in der Gastronomie: die auto-move Funktion des Portavant 80 automatic öffnet und schließt die Tür über einen Motor automatisch. Angesteuert werden kann das System auf vielfältige Art und Weise: durch ein leichtes Anschieben der Tür über den Stoßgriff erkennt das System sofort die Bewegungsrichtung und setzt die gewünschte Bewegung automatisch fort. Eine weitere Option der Bedienung ist ein Funkempfänger. Dieser kann zum Beispiel mit einem Funktaster angesteuert werden, der sich bequem und ohne Umbauarbeiten auch in der für eine Barrierefreiheit erforderlichen Höhe von 85 cm anbringen lässt. Will man die Tür von beliebiger Stelle aus im Raum bedienen, bietet sich eine Funkfernbedienung an. Mit dieser lassen sich auch mehrere Automatiktüren ansteuern.

Wie von selbst öffnet sich die Automatiktüre, wenn ein Bewegungsmelder eingesetzt wird. Der Portavant Bewegungsmelder erkennt die Bewegungsrichtung und blendet Querverkehr aus. Damit wird sichergestellt, dass sich die Tür nur öffnet, wenn man sich gezielt auf diese zubewegt und nicht etwa, wenn man sich von der Tür entfernt oder sich an dieser vorbeibewegt. Auch für hohe Sicherheit ist bei der Automatiktür gesorgt: Sollte die Tür beim Öffnen oder Schließen ein Hindernis berühren, reagiert diese sofort. Bei Stromausfall lässt die Tür jederzeit manuelle Bedienung zu – bei sehr niedrigem Schiebewiderstand.

Montage ohne Spezialkenntnisse in Elektrik

Die Montage des Portavant 80 automatic Systems ist einfach und erfordert durch plug-and-go keine spezifischen Kenntnisse. In nur drei Einsteck-Schritten erfolgt der elektrische Anschluss. Die Konfiguration ist ebenfalls sehr leicht und erfolgt in wenigen Schritten über ein Display.

Eine Glasbearbeitung ist nicht mehr notwendig, denn Portavant 80 automatic bietet eine ausgereifte Klemm- und Laufwagentechnologie. Die Aufhängung wurde so entwickelt, dass die Scheiben durch einen Klemmmechanismus sicher gehalten werden - dies macht den Einbau der Schiebetür zum Kinderspiel.

Verschiedenste Breiten lassen sich leicht realisieren - ob ein- oder zweiflügelige Lösungen, mit oder ohne Festteil. Darüber ist das System sowohl für die Wand- als auch Deckenmontage erhältlich.


Quelle: Bohle AG/bohle-group.com