09.01.2012

Reinigung von Photovoltaik & Solar verhindert den Ertragsverlust

Verschmutzungen von Photovoltaikanlagen reduzieren den Wirkungsgrad. Dies führt zu einer Minderung der Leistung von bis zu 30%, was sich negativ auf die Erträge(Gewinn) auswirkt. Des weiteren können Schäden entstehen die mit hohen Kosten verbunden sind.

Die Vorteile einer Professionellen Reinigung liegen auf der Hand:

> Erhöhung der Leistungsfähigkeit.
> Entfernung der licht filternden Verschmutzungen.
> Wert der Photovoltaikanlage dauerhaft erhalten.
> Verlängerung der Lebensdauer.
> Pflege der PV-Module.

Täglich sind Photovoltaik Module den Umwelteinflüssen ausgesetzt. Im laufe der Zeit setzen sich Stäube, Abgase, Moose, Flechten, Vogelkot und die generelle Luftverschmutzung nieder. Gerade in der Nähe von landwirtschaftlichen Betrieben bildet sich eine schwarze, fettige Schicht aus (Stall-) Dunst, Futtermittel staub und vielen mehr.
Viele Photovoltaikanlagenbetreiber glauben, dass die natürliche Reinigung der Module durch Regen, Wind und Schnee ausreicht und daher keine zusätzliche Pflege notwendig sei. Doch in der Praxis zeigt sich, dass diese Denkweise völlig überholt ist. Photovoltaikanlagen müssen gereinigt werden damit ihre Leistungsfähigkeit und Lebensdauer gesichert bleibt. Vor allem die Pflege der Rahmen-kanten von Pv-Anlagen ist sehr wichtig damit gerade da der Moos und die Flechten sich nicht festsetzen können.
Jede Oberfläche ob Glas, Lack oder auch Moduloberflächen nehmen Schmutz auf! Oder kennen Sie eine Oberfläche die sich selbst reinigt?

Warum Photovoltaik Reinigung?

Hersteller von Solarmodulen empfehlen eine regelmäßige Solarreinigung ihrer Produkte, um den bestmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen. Auch um den je nach Hersteller unterschiedlichen Garantieanspruch nicht zu verlieren, ist es zwingend notwendig, seine Solarmodule regelmäßig und fachgerecht zu warten und zu reinigen.

Erfahrungswerte für die Verunreinigung einer Photovoltaikanlage

Anlagenbetreiber können einen Ertragsverlust erkennen, indem Sie die letztjährigen Rechnungen der an den Netzbetreiber vergleichen. Hierbei sollten auch die Werte des Deutschen Wetterdienstes für die Globalstrahlung in den jeweiligen Jahren verglichen werden.

Statistische Werte und Forschungsergebnisse gibt es auf diesem Gebiet bislang kaum. Zu unterschiedlich sind Verrunreinigungen je nach Standort. Sicher gesagt werden kann, dass vor allem bei landwirtschaftlichen Betrieben und Viehhaltung eine vergleichsweise starke Verunreinigung auftritt. Die Fachzeitschrift Photon führt in der Aprilausgabe 2011 das Beispiel einer Testanlage auf einem Milchviehstall an, bei dem Verluste bis zu 15% gemessen wurden. Hier ist eine Photovoltaik Reinigung bereits ein bis zweimal im Jahr wirtschaftlich.

Der richtige Zeitpunkt

Die Reinigungsunternehmen berichten vielfach von Problemen bei der ersten Reinigung. Der Zeitpunkt wird oft zu spät gewählt. Verschmutzungen, die bereits drei bis fünf Jahre auf den Modulen haften, sind hartnäckig, verkrustet und von der Sonne eingebrannt. Es sind bereits Algen, Moose und Flechten gewachsen. Entsprechend schwierig gestaltet sich das Reinigen mit langer Einweichzeit und aggressiven Bürsten. Die Erstreinigung sollte also schon im zweiten, spätestens im dritten Jahr erfolgen.

Kostenloses Angebot hier anfordern

Solarreinigung Schlewig Holstein Kompetent, gründlich und zuverlässig.

Wir sind ein junges aufstrebendes Unternehmen im Bereich der Reinigung von PV- und Solaranlagen im Großraum Schleswig Holstein, Hamburg.
Von kleinen PV-Anlagen bis zu großen Freiland Solarparks reinigen wir alle PV- und Solaranlagen hoch Professionell und zu fairen Preisen, denn Ihre Rendite ist unser Ziel.

Quelle: Solarreinigung Schleswig-Holstein/PRESSESCHLEUDER.COM