06.05.2015

SOLAREDGE VERKÜNDET ZUSAMMENARBEIT MIT TESLA MOTORS ZUR WELTWEITEN MARKTEINFÜHRUNG VON DEZENTRALEN PV-SPEICHERLÖSUNGEN

SolarEdge Technologies, Inc. (“SolarEdge”) (NASDAQ: SEDG), ein weltweit führender Hersteller von PV-Wechselrichtern, Leistungsoptimierern und modulbasierten Monitoringlösungen, verkündet seine Zusammenarbeit mit Tesla Motors (“Tesla“), um eine Wechselrichterlösung anzubieten, die es ermöglichen wird, Teslas Heimspeicherlösung, die Powerwall, mit einer Photovoltaik-Anlage und dem Netz zu verbinden. Die gemeinsame Entwicklung von SolarEdge und Tesla baut auf dem DC-optimierten Wechselrichtersystem von SolarEdge und der im Automobilbereich bewährten Energiespeicher-technologie von Tesla auf, um es weltweit Haushalten zu ermöglichen, Solarstrom kostengünstiger produzieren, speichern und verbrauchen zu können.

„Die Zusammenarbeit von Tesla mit SolarEdge vereint führende Unternehmen in zwei schnellwachsenden Märkten – Solarenergie und Energiespeicherung –, um Eigenheimbesitzern eine kostengünstigere und umfassende Lösung zur Energieerzeugung, -speicherung und -verbrauch zu bieten“, sagte JB Straubel, CTO von Tesla. „Das Bekenntnis von SolarEdge, den Wert von PV-Systemen durch Produktinnovationen zu steigern, verbunden mit mehr als 1,3 GW erfolgreich installierter Leistung, macht das Unternehmen zum idealen Partner für Tesla, um diese neue Energiespeicherlösung zu entwickeln und in den PV-Markt einzuführen.“

Das neue Produktangebot soll Eigenheimbesitzern eine Reihe von Vorteilen bieten. Diese reichen von der Bereitstellung einer Notstromversorgung im Fall eines Stromausfalles, über die Maximierung des Eigenverbrauchs bis hin zur Energieunabhängigkeit.

“Wie SolarEdge erkennt auch Tesla den Bedarf und die Möglichkeit innovative Lösungen zu entwickeln, die die Kosten von Solarenergie senken und saubere, erneuerbare Energie für Kunden rund um die Welt verfügbar machen“, erklärt Lior Handelsman, VP Marketing und Produkte von SolarEdge. „Die Markführerschaft bei Batteriespeichersystemen machte Tesla zum idealen Partner für dieses Projekt. Gemeinsam gehen wir den ersten Schritt zur weit verbreitenden Anwendung von Gesamtsystemen zur Solarenergieerzeugung und -speicherung in Haushalten.“

Die Lösung wurde so entwickelt, dass beide Funktionen mit nur einem DC-optimierten Wechselrichter von SolarEdge gesteuert werden können. Sie wird eine Installation im Außenbereich erlauben und umfasst eine Überwachung und Fehlererkennung aus der Ferne, um die Betriebs- und Wartungskosten gering zu halten. Die Lösung wird es auch ermöglichen, bestehende SolarEdge Systeme um die Speicherlösung zu erweitern.

Für erhöhte Sicherheit soll die bereits in das System integrierte SafeDC™-Funktion von SolarEdge sorgen. Zur Sicherheit von Installateuren, Eigenheimbesitzern, Rettungs- und Einsatzkräften reduziert diese die Spannung automatisch auf ein sicheres Niveau im Fall der Trennung vom Wechselrichter oder Netz.

Die SolarEdge Lösung soll ab Ende 2015 verfügbar sein.

Quelle: SolarEdge Technologies, Inc./solaredge.de