Schüco Fenstertechnik für KAMPA

Schüco Alu Inside: patentiertes und passivhauszertifiziertes Sieben-Kammer-Fenstersystem aus Kunststoff mit besten Wärmedämmeigenschaften.

Langlebige Energiesparfenster auf Passivhausniveau

Seit Anfang des Jahres ist Schüco neuer Industriepartner der KAMPA GmbH aus Aalen. Damit ist KAMPA Deutschlands erster und einziger Haushersteller, der serienmäßig Schüco Alu Inside Passivhausfenster verbaut.

KAMPA steht für energieeffiziente und schlüsselfertige Fertigbauweise in höchster Qualität - Schüco für langlebige Fenster-, Tür- und Fassadentechnik mit hervorragenden Wärmedämmeigenschaften und hohen Sicherheitsansprüchen. Beide Unternehmen widmen sich dem Leitthema „Energieeffizientes und umweltschonendes Wohnen“ und passen deshalb gut zusammen. Dritter im Bunde ist die Meissner Fenstertechnik GmbH aus Niederau, die für KAMPA Passivhausfenster aus der Schüco Alu Inside Serie fertigt.

Schüco Alu Inside ist ein patentiertes und passivhauszertifiziertes Sieben-Kammer-Fenstersystem aus Kunststoff mit besten Wärmedämmeigenschaften. Die stahlfreie Rahmenkonstruktion vermeidet Wärmebrücken, und drei Dichtungsebenen geben optimalen Schall- und Witterungsschutz. Moderne, im Profilinneren liegende Beschläge mit Pilzkopfverriegelungen sorgen für Einbruchschutz bis Widerstandsklasse RC2. Darüber hinaus sind sie zu 100 Prozent recycelbar.

Qualität bis ins Detail

Schüco Alu Inside Energiesparfenster sind serienmäßig mit hochwertigen EPDM-Funktionsdichtungen ausgestattet, die durch ihr ausgezeichnetes Rückstellverhalten höchste Dichtwirkung ein Fensterleben lang sicherstellen. Somit überzeugen Fenster der Schüco Alu Inside Serie durch ihre Langlebigkeit mit geringstem Pflege- und Erhaltungsaufwand und maximalen Wohnkomfort.

Individuelles Design

Schüco Alu Inside Energiesparfenster sind in vielen Varianten und Ausstattungen erhältlich. Der Farbgestaltung sind dabei keine Grenzen gesetzt. Drei Verfahren stehen zur Auswahl: die Kaschierung mit herkömmlichen Folien in vielen Unifarben und Holzdekoren, farblich beschichtete Aluminium-Deckschalen aus dem Schüco TopAlu Sortiment und die exklusive Oberflächentechnologie Schüco AutomotiveFinish. Bei diesem Farbgebungsverfahren ist es möglich, Schüco Alu Inside Energiesparfenster mit brillanten Metallicfarbtönen zu versehen.

Quelle: Schüco International KG