04/03/2015

Solar-Fabrik liefert 6 Megawatt Module für das Repowering eines Solarparks

Die Solar-Fabrik AG liefert knapp 24.000 Module mit einer Gesamtkapazität von 6 Megawatt (MW) für das Repowering eines Solarparks in Deutschland. Die Abwicklung des Projekts übernahm die Densys PV5 GmbH.

Der Solarpark wurde auf einer Konversionsfläche errichtet und ging bereits Ende 2010 ans Netz. Im Rahmen des Repowering werden die verbauten Dünnschichtmodule durch kristalline Module ersetzt. Dabei finden knapp 24.000 Professional 60 poly Module der Solar-Fabrik AG Verwendung, die im neuen Produktionsstandort in Wismar hergestellt werden.

„Aufgrund der guten Erfahrungen mit der Solar-Fabrik haben wir auch bei diesem Projekt auf deren Qualitätsmodule gesetzt“, so Steffen Binzel, Geschäftsführer Vertrieb der Densys PV5 GmbH. Die Densys PV5 GmbH ist ein erfahrenes Photovoltaik Systemhaus und bietet kommissionierte Photovoltaiklösungen an. Das Leistungsspektrum deckt Module, Speichersysteme, Wechselrichter und Unterkonstruktion sowie ein großes Schulungsangebot ab. Über eine Schwestergesellschaft investiert die Unternehmensgruppe in Photovoltaikprojekte, die von Partnerunternehmen aus dem Handel errichtet werden.

Quelle: Solar-Fabrik AG/solar-fabrik.de