03/11/2014

Stölzle Glasgruppe im Lieferantencheck

Welche Philosophie steht hinter Ihrem Unternehmen?

Die Stölzle Glasgruppe kann auf über 200 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Verpackungsglas für die Bereiche Prestige Spirits, Perfumery & Beauty wie auch Healthcare & Consumer zurückblicken. Für Gastronomie und Hotellerie bietet die hauseigene Marke Oberglas traditionelle und stilvolle Gläser aus dem Tablewaresegment. Stölzle hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden und Mitarbeitern dauerhaft ein bevorzugter Partner sein,getragen von einer Unternehmenskultur von gegenseitigem Vertrauen und dem Anspruch hoher Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Verlässlichkeit.

Welche Vorteile bieten Ihre Produkte/Services?

Prestige Produkte, sowohl im Bereich der Kosmetika und Parfums als auch bei Spirituosen, unterliegen schnelllebigen Modetrends. Die Kunden im Prestige Segment sind stets auf der Suche nach höchster Qualität, Stil und Individualität – allesamt Eigenschaften, die Stölzle all seinen Produkten abverlangt, damit gerade seine Kunden mit ihren Marken im harten internationalen Wettbewerb die Nase vorne haben. Die einzelnen Prestige Werke der Stölzle-Glasgruppe sind in puncto Produktion und Dekoration mit den zurzeit modernsten Anlagen ausgestattet. Dies, gekoppelt mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung von Ver packungsglas höchster Qualität, erlaubt Stölzle, in jeder Hinsicht optimal auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren.

In welchen Bereichen ist Ihr Unternehmen besonders versiert, wo liegt Ihr spezifisches Know-How?

Design und Dekoration hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen, um das Endprodukt aus der breiten Masse am Markt hervorzuheben. Der Kunde greift vermehrt auf anspruchsvolle und innovative Dekorationstechniken zurück und lässt exklusive Serien im High End Bereich produzieren. Im vergangenen Jahr wurden bei Stölzle über 150 Millionen Flaschen dekoriert. Die drei europäischen Dekorationsstätten der Glasgruppe sind top ausgestattet. Neben traditionellen Techniken stehen seit kurzem auch mehrere innovative Lösungen wie etwa der Druck mit fluoreszierenden oder phosphoreszierenden Spezialfarben, Digitaldruck, UV-Lackierung
und UV- Druck wie auch Spray-Metallisierung zur Verfügung. Zudem bietet STO die weltweit einzigartige IPET Technik an, um Glasoberflächen einen Perlmuttschimmer zu verleihen.

Welche spezifischen Lösungen bieten Sie der herstellenden Kosmetikindustrie?

Als One-Stop-Shop begleitet Stölzle seine Kunden vom Designentwurf über Produktions und Dekorationsvarianten und Verschlusslösungen bis zur Auslieferung des fertigen Produktes. Mittels 3D Druckern können Produktmuster – die sich auch für Fülltests eignen – umgehend gefertigt werden.

Quelle: Stölzle/stoelzle.com