09/03/2012

Suntech Power: Nettoverlust 2011 bei einer Milliarde Dollar

Der chinesische Solarmodul-Hersteller Suntech Power hat in 2011 einen Nettoverlust in Höhe von einer Mrd. US-Dollar (USD) erwirtschaftet. Für das Jahr 2010 stand noch ein Nettoeinkommen in Höhe von 237 Mio. USD zu Buche. Der Umsatz liegt mit 3,15 Mrd. USD (2010: 2,90 Mrd. USD) im Bereich der Mitte Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen.

Der Bruttogewinn liegt für 2011 bei 387 Mio. USD (2010: 543 Mio. USD). Die Bruttomarge ist dementsprechend von 18,7 Prozent in 2010 auf 12,3 Prozent in 2011 gesunken. CEO Dr. Zhengrong Shi geht davon aus, dass in Europa und den USA weitere Förderkürzungen vorgenommen werden. Daher wolle man u.a. insbesondere die Produktionskosten weiter senken.

Für das Jahr 2012 rechnet das Unternehmen nun mit einer Auliefermenge von 2,1 bis 2,5 GW (2011: 2,1 GW). Die Aktie von Suntech Power ist heute bislang um 3,4 Prozent auf 2,10 Euro gefallen.

Quelle: Suntech Power/iwr.de