TV Beiträge glasstec 2016

Hinter Glas zu Hause

Glas ist wohl einer der vielseitigsten Baustoffe der Welt - von dem derzeit wohl spektakulärsten Bauwerk, der Glasbrücke in China bis hin zu mikrometer-dünnen Isolationsschichten in Akkus - beinahe alles geht mit Glas, wie’s scheint. Auf der Fachmesse glasstec in Düsseldorf haben Hersteller, Veredler und Anwender gezeigt, wozu Glas im Stande ist.

Pressekontakt glasstec 2018

Michael Vellen
Tel.: +49 (0)211 4560-990
vellenm@messe-duesseldorf.de

Daniela Nickel
Tel.:+49 (0)211 4560-545
nickeld@messe-duesseldorf.de

Sport auf Glasboden? Alle Vorurteile beiseite, bitte.

Basketball oder Handball - nicht unbedingt softe, körperlose Sportarten wie Schach oder
Bogenschießen - grade beim Handball stürzen die Sportler oft und teilweise heftig. Wer sich jetzt vorstellt, dass der Hallenboden aus Glas besteht - der zweifelt wohl an der praktischen Umsetzung. Und doch: Es entstehen bereits Sportarenen mit einem ganz besonderen Glasboden.

Glas - dünner als ein Haar

Der Hersteller Schott bringt ein neues Glas auf den Markt, das dünner ist als ein Haar. Das „Ultra Thin Glas“ könnte schon in wenigen Monaten die Leistungsfähigkeit von Smartphones erheblich vorantreiben. Schließlich ermöglicht Glas eine besonders schnelle Datenübertragung und benötigt dabei weniger Strom als andere Materialien...