Trendtag Glas nimmt die Branche unter die Lupe – und feiert 10-jähriges Jubiläum

Zukunfts- und Trendforscher sowie Experten aus Handel und Wirtschaft sprechen beim Trendtag Glas am 16. Juni 2016 in Düsseldorf.

Noch knapp sechs Wochen. Dann heißt es in Düsseldorf: „Willkommen zum 10. Trendtag Glas!“ Von 10.30 bis 17.00 Uhr lädt das Aktionsforum Glasverpackung Vertreter und Entscheider der abfüllenden Industrie und des Handels ins Alte Kesselhaus auf dem Areal Böhler ein. Unter dem Motto „10 Jahre Trendtag Glas. Was die Branche bewegt.“ erwartet die Teilnehmer ein informatives Vortragsprogramm:

Die Keynote gibt in diesem Jahr Buchautor und Zukunftsforscher Erik Händeler. Er wird einen Einblick in die „Geschichte der Zukunft“ geben. Dabei wird er das aktuell schwächelnde Weltwirtschaftssystem näher unter die Lupe nehmen und zeigen, warum ein präventives Gesundheitssystem und eine bessere Arbeitskultur in Unternehmen ein Weg aus der Finanz- und Schuldenkrise sind.

Mit der Fragestellung „Glas – der nachhaltige Universalwerkstoff?“ befasst sich Holger Rohn vom Wuppertal Institut in seinem Vortrag über aktuelle Studien zum Thema. Einen weiteren Einblick in aktuelle Markt Insights gibt Günter Birnbaum von der GfK, der den Shopper in den Mittelpunkt stellt und die Frage beantwortet: Wie hat sich das Einkaufsverhalten in den letzten Jahren gewandelt und welche Schlüsse lassen sich für den Handel und die Industrie daraus ziehen? Auch Dr. Hans-Georg Häusel, Psychologe und Experte auf dem Gebiet der Hirnforschung, referiert zum Einkaufsverhalten der Verbraucher und zum Zusammenhang zwischen Kaufentscheidung und Verpackung eines Produkts. 

Mit Professor Peter Wippermann reiht sich ein weiterer Trendforscher in die Riege der hochkarätigen Referenten ein. In seinem Vortrag über die aktuelle Nestlé Studie „Wie is(s)t Deutschland 2030?“ gibt er einen Einblick in das Konsum- und Essverhalten der Zukunft.
Auch in diesem Jahr sprechen beim Trendtag Glas zwei Experten aus der Praxis: Nicolas Lecloux, Mitgründer und Geschäftsführer Marketing der true fruits GmbH, wird in seinem Vortrag einen kurzen Abriss über 10 Jahre true fruits – und damit ein weiteres Jubiläum – geben. Auch das Thema Upcycling spielt in seinem Vortrag, wie auch für true fruits selbst, eine große Rolle. Eric Näf, Director Packaging Development von Absolut Vodka, berichtet in seinem englischsprachigen Vortrag „Message through a bottle“ über die Möglichkeiten, durch eine Glasverpackung eine Marke aufzubauen. Alles in allem ein rundes Programm für einen runden Trendtag! Das komplette Programm steht unter http://www.glasaktuell.de/trendtag-glas-2016/ zum Download bereit. Die Teilnahme am Trendtag Glas 2016 ist wieder kostenfrei, eine vorherige Anmeldung jedoch erforderlich. Anmeldungen sind über das Online-Formular auf der Website des Aktionsforums Glasverpackung möglich: http://www.glasaktuell.de/trendtag-glas-2016/online-anmeldung/.

Quelle: Aktionsforum Glasverpackung