15/04/2015

Trina Solar liefert 116MW Module für Japans größtes Solarenergie-Projekt

Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -Lösungen und -Services, liefert rund 116MW hocheffizienter PV-Module an die Toyo Engineering Corporation ("Toyo Engineering"). Die Module kommen im größten Solarenergieprojekt Japans zum Einsatz, einer 231MW großen Anlage, die in Setouchi City in der Präfektur Okayama errichtet wird.

Rund 446.000 hocheffiziente TSM-260PC05A Module von Trina Solar werden in dem Projekt verbaut, dessen Management die Zweckgesellschaft Setouchi Future Creations LLC. übernimmt. Toyo Engineering wird den Solarpark auf 260 Hektar städtischen Landes, dem ehemaligen Kinkai-Salzfeld, errichten. Die Inbetriebnahme des Projekts ist für das zweite Quartal 2019 geplant.

„Dieser Großauftrag als Teil des größten Solarenergie-Projekts in Japan markiert einen neuen Meilenstein für Trina Solar im japanischen Markt“, erklärt Zhiguo Zhu, COO und Präsident des Geschäftsbereichs Module bei Trina Solar. „Unsere Module wurden anhand sehr strenger Kriterien ausgewählt und belegen damit erneut, dass die Marke Trina Solar für Produkte von hoher Qualität, überdurchschnittliche Garantieleistungen und eine hervorragende Leistungsfähigkeit steht. Wir gehen davon aus, dass der Bedarf an sauberer, nachhaltiger Energie in Japan weiter zunimmt und dass Solarenergie eine Schlüsselrolle in der zunehmenden Diversifizierung des japanischen Energiemarktes spielen wird. Japan ist ein wichtiger Markt für uns und wir planen, unsere Präsenz dort weiter auszubauen.“

Quelle: Trina Solar Limited/trinasolar.com