Trina Solar liefert 4MW für das solare Carportsystem am Airport Weeze

Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -Lösungen und -Services, hat die Photovoltaikmodule für ein solares Carportsystem mit einer Leistung von 4 MWp am Flughafen Weeze geliefert. Das Projekt, welches seinesgleichen in Deutschland sucht, wurde von der EEPro GmbH innerhalb von nur vier Wochen Planung sowie vier Wochen Bauzeit umgesetzt und bietet überdachte Stellplätze für rund 1350 Fahrzeuge.

Der internationale Verkehrsflughafen Weeze in Nordrhein-Westfalen ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und einer der ersten privaten Airports in Deutschland. Auch aufgrund des Passagieraufkommens von derzeit ca. 1,9 Mio. Passagieren pro Jahr entschieden sich die Flughafenbetreiber dafür, mit einem Photovoltaik-Carportsystem am Parkplatz P2 gleich zwei Vorteile zu verbinden: Zum einen produziert der Flughafen mit dem Solarsystem regenerative Energie zur möglichen eigenen Nutzung sowie zur Einspeisung in das Netz, was zusätzliche Einnahmen und eine gute Umweltbilanz des Flughafens ermöglicht. Zum anderen fungiert das System gleichzeitig als Schutz für die darunter geparkten Fahrzeuge der Fluggäste, gegen Sonne, Regen oder Hagel.

Die insgesamt 66 Carports haben eine Länge von bis zu 35 Meter, und eine Breite von bis zu 13 Meter. Insgesamt wurde dabei 15.296 multikristalline Solarmodule der Honey-Serie (TSM-PC05A) von Trina Solar verwendet, die  insgesamt eine Peak-Leistung von über 4MW liefern. Die Module wurden von Trina Solar in der nur vierwöchigen Bauphase Ende Juli und Anfang August 2016 termingerecht „Just-in-Time“ geliefert. Die vom TÜV-Rheinland abgenommene PV-Anlage speist bereits Energie in das Netz des Verteilnetzbetreibers Westnetz ein. Als eine von Deutschlands größten Aufdachanlagen erhält die Anlage die reguläre EEG-Vergütung.

Ein zuverlässiger und reibungsloser Materialfluss ist bei einer so kurzen Bauzeit besonders wichtig, wie die  Projektleitung von EEPro bestätigt. „Bei der Auswahl von Partnern bzw. Produkten setzen wir auf modernste, qualitativ hochwertige Technik, hohe Verlässlichkeit und Investitionssicherheit. Trina Solar konnte uns als führender Anbieter in allen diesen Punkten überzeugen“, erklärt Jan Kiermaier, Geschäftsführer von EEPro. „Besonders beeindruckt hat uns zudem die außerordentliche Kundenorientierung seitens Trina Solar, welche uns bei jedweden Herausforderungen hilfreich und zielgerichtet zur Seite stand. Ein starker und verlässlicher Partner ist bei solch zeitkritischen Projekten oftmals entscheidend für den Projekterfolg.“

„Wir sind sehr erfreut, über die hervorragende Zusammenarbeit mit EEPro. Gemeinsam haben wir erneut belegt, wie schnell und effizient Photovoltaik-Projekte heute umgesetzt werden können, wenn Projektkenntnis, Qualitätsprodukte und eine reibungslose Abwicklung durch erfahrene Partner zusammenkommen“, erklärt Gonzalo de la Viña, Vertriebsleiter bei Trina Solar. „Der Flughafen Weeze profitiert nun nicht nur von den wirtschaftlichen Vorteilen sauberen Solarstroms sondern auch von einer neuen Parkplatzüberdachung, die die Fahrzeuge schützt.“

 

Quelle: Solar Limited