23/02/2015

Trina Solar liefert Module für ein 42,5MW Projekt mit Gestamp Solar in Honduras

Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -Lösungen und -Services, liefert die Module für ein 42.5MW PV-Projekt im mittelamerikanischen Honduras. Gestamp Solar, ein Spezialist für erneuerbare Energie, entschied sich, die PV-Anlage in Marcovia in der honduranischen Region Choluteca mit Modulen von Trina Solar zu realisieren.

Die Großanlage mit dem Namen “Marcovia Solar” soll auf rund 180 Hektar errichtet werden und ist das erste PV-Projekt, das Gestamp Solar in Honduras umsetzt. Trina Solar wird über 160.000 seiner hocheffizienten, für Großanlagen geeigneten PC14-310W Module dafür bereitstellen. Die Installation wird zudem mit 300 Solar-Trackern ausgestattet, um die Effizienz zu optimieren. Die Anlage soll im zweiten Quartal dieses Jahres ihren Betrieb aufnehmen und wird jährlich 93 GW/h an Energie erzeugen. Damit werden 43.000 Tonnen an CO2 eingespart und die Solarenergie kann den Energiebedarf von 135.000 Personen bzw. 45.000 Haushalten abdecken.

Lateinamerika ist ein Markt mit großem Potenzial für die Solarbranche und das Lieferabkommen ist ein wichtiger Schritt für Trina Solar und Gestamp Solar, ihre Präsenz in dieser Region auszubauen.

„Wir sind sehr erfreut, über die Partnerschaft mit Gestamp Solar unsere branchenweit führenden PV-Module für deren erste Großanlage in Honduras bereitzustellen. Das Land verfügt über ein großes Potenzial für die Gewinnung von Solarenergie, mit viel Fläche und einem hervorragend geeigneten Klima für PV. Die Solarenergie bietet lokal ansässigen Unternehmen und Privathaushalten darüber hinaus eine zuverlässige, effiziente und umweltfreundliche Energiequelle, was sie zu einer attraktiven Perspektive für die Region macht“, erklärt Ben Hill, der bei Trina Solar das Geschäft in Europa und Afrika verantwortet.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Gestamp Solar bei diesem umfangreichen Projekt. Lateinamerika ist ein wichtiger Zielmarkt, was dieses Projekt zu einem strategisch wichtigen Schritt für den weiteren Ausbau unserer weltweiten Präsenz macht“, fährt Hill fort.

Jorge Barredo, CEO von Gestamp Solar ergänzt: „Dieses Projekt verstärkt unsere Präsenz in Lateinamerika als eine der wichtigsten Säulen unserer internationalen Expansion und stärkt unsere Stellung als einer der Marktführer der Branche in Lateinamerika. Trina Solar hat eine sehr gute Erfolgsbilanz bei der Ausstattung von Projekten dieser Größenordnung und ist in der PV-Branche für seine innovativen, qualitativ hochwertigen Module bekannt. Trina Solar war daher die logische Partnerwahl für dieses Projekt.”

Quelle: Trina Solar/trinasolar.com