20.10.2014

Trina Solar verkauft 10,6 MW Solarpark in Großbritannien an die Foresight Group

Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -Lösungen und -Services, verkauft einen 10,6MW Solarpark in Trehawke (Großbritannien) an die Foresight Group. Die Kaufvereinbarung wurde am 30. September unterzeichnet. Der Solarpark produziert jährlich 10.300 MWh Strom; zum Einsatz kamen insgesamt 41.404 TSM-255-PC05A Module von Trina Solar, die sich vor allem durch eine hohe Qualität und Leistung sowie Langlebigkeit auszeichnen. Als eines von zwei Solarprojekten, an denen Trina Solar beteiligt war, wurde der PV-Parkt in Trehawke im ersten Quartal 2014 ans Netz angeschlossen.

„Wir freuen uns über die Gelegenheit zu dieser Akquisition, denn Trina Solar ist bekannt dafür, seinen Kunden mit seinen Produkten und Leistungen einen echten Mehrwert zu bieten“, kommentiert Ricardo Piñeiro, Direktor und Geschäftsführer UK Solar bei Foresight. „Die Transaktion passt vollkommen in die Strategie von Foresight, in qualitativ hochwertige operative Aktiva zu investieren, die von weltweit führenden Entwicklern für Solarsysteme wie Trina Solar errichtet wurden, und die zuverlässige Renditen für unsere Investoren bringen. Sie demonstriert außerdem die Vorteile einer Zusammenarbeit mit einem Partner, der über internationale Referenzen verfügt, und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Trina Solar in naher Zukunft.“

„Das ist ein wichtiger Schritt für den internationalen Ausbau unseres Downstream-Geschäfts, und unterstreicht die anhaltende Dynamik unserer Aktivitäten in Großbritannien“, erläutert Jifan Gao, CEO von Trina Solar. „Der erfolgreiche Verkauf dieses Solarparks wird uns in die Lage versetzen, die daraus entstehenden Ressourcen für andere Projekte einzusetzen und unsere Projekt-Pipeline in Großbritannien zu erweitern. Derzeit befindet sich ein weiteres Projekt von uns in Großbritannien mit einer Leistung von 49,9 MW im Bau; die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2015 geplant. Verschiedene potenzielle Käufer haben bereits Interesse signalisiert. Wir freuen uns daher auf weitere Vertriebsoptionen in naher Zukunft und werden unsere Aktivitäten im Bereich Projektentwicklung über eigene Kapazitäten und strategische Partner in den jeweiligen Märkten fortsetzen.“ Die Einnahmen aus dem Verkauf des Solarparks in Trehawke werden voraussichtlich im 3. Quartal 2014 verbucht.


Quelle: Trina Solar Limited/trinasolar.com