20.10.2014

Umicores Jubilare feiern 925 Jahre Betriebszugehörigkeit

34 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Materialtechnologie-Konzerns Umicore können zusammen auf 925 Jahre Erfahrung im Unternehmen zurückblicken. Dieses Jubiläum wurde erstmals auf einer gemeinsamen feierlichen Veranstaltung in der Villa Stokkum begangen.

"925 Jahre Betriebszugehörigkeit und somit auch Erfahrung, versammelt in einem Raum – darauf können Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stolz sein, aber auch wir als Unternehmen", begrüßte Dr. Jörg Beuers, Vorstandsvorsitzender der Umicore AG & Co. KG, die Jubilare in seiner Rede. Darin ging er auch auf die ganz unterschiedlichen Herausforderungen und Entwicklungen der vergangenen 40 Jahre ein, die sich am weltweit zweitgrößten Umicore-Standort in Hanau ereigneten.

Insgesamt 34 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fanden sich vergangenen Freitag, den 10. Oktober, mit ihren Partnern, Kollegen und Vorgesetzten zur festlichen Jubilarfeier in der Villa Stokkum in Hanau ein. 29 Jubilare können auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken und fünf auf 40 Jahre im Unternehmen. Dabei reiste sogar ein Mitarbeiter eigens aus Italien an, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen. "Ich habe mich sehr auf die Veranstaltung gefreut und dass ich dadurch die Möglichkeit habe, Kollegen wiederzutreffen, mit denen ich vor 25 Jahren meinen beruflichen Werdegang begonnen habe", erläutert Torsten Warwas, Geschäftsführer des Umicore-Tochterunternehmens Italbras in Vicenza/Italien.

Nachdem in der Vergangenheit jeder Jubilar in kleinem Rahmen sein Jubiläum beging, entschieden sich Vorstand und Personalabteilung in diesem Jahr erstmals für eine gemeinsame, festliche Jubilarfeier. "Wir möchten damit unseren Dank an unsere Mitarbeiter ausdrücken und ihre Treue und Loyalität zu Umicore wertschätzen. Solch lange Betriebszugehörigkeiten sind in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich", so Beuers.


Quelle: Umicore/umicore.de