06.08.2015

VIBROTUBE®: Weitere Aufträge in 2015

Nach einer erfolgreichen Weltpremiere während der glasstec und ersten Verkäufen in 2014, erhielt ZIPPE im Jahr 2015 weitere Aufträge über die Lieferung des neuen VIBROTUBE®-Einlegers.

Der Einleger trifft auf bemerkenswertes Interesse in der Industrie und der Glasfachwelt. Kunden berichten über „erhebliche Leistungssteigerungen, höhere Schmelzraten, weniger NOx-Ausstoß und einen allgemein geringeren Energieverbrauch“. Die neuen Einleger werden bei regenerativen Hohlglas-Wannen mit einer Leistung zwischen 130 und 320 to/Tag eingesetzt.

Ein neuer VIBROTUBE®-Einleger wird u.a. an „Spezialglas Piesau GmbH“ geliefert. Diese produzieren hochqualitatives Flintglas für den Flakon- und Parfumsektor. Der Einleger wird an einer regenerativen Wanne mit einer Leistung von 130 to/Tag betrieben. Ein weiterer VIBROTUBE®-Einleger wurde an „Noelle + von Campe“ verkauft und im Dezember erfolgreich in Betrieb genommen. Nachdem der Kunde bereits einen VIBROTUBE®-Einleger in Betrieb hat, entschied er sich somit ein zweites Mal für ZIPPE.

Quelle: ZIPPE Industrieanlagen GmbH/zippe.de