01.04.2015

Veränderungen im Vorstand der Bohle AG

Der Vorstandsvorsitzende der Bohle AG, Dr. Heinrich Ostendarp, hat heute im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat seinen Rücktritt zum 31. März 2015 bekanntgegeben. Bis über eine Nachfolge entschieden ist, wird Arne Kloefkorn, Chief Operating Officer des Unternehmens, die Aufgaben übernehmen.

Herr Dr. Ostendarp wurde 2006 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Seitdem wurde das Unternehmen unter seiner Führung strukturell umgebaut und kontinuierlich weiterentwickelt. So hat Bohle seine Position als international agierender Partner der Glasbranche weiter ausbauen können. Wichtige Bausteine hierzu waren die konsequente Ausrichtung auf die spezifischen Kundenbedarfe rund um Glas mit einem einzigartigen und teilweise hochinnovativen Produktspektrum sowie eine zunehmende internationale Ausrichtung. So verzeichnete die Bohle-Gruppe in 2014 gegenüber 2013 einen deutlichen Umsatzzuwachs von über 10%. Mit diesem Wachstumstrend und den weiteren Aussichten in den unterschiedlichen Märkten ist der Bohle-Aufsichtsrat ausgesprochen zufrieden. Die Herausforderung bestehe nun darin, das Produktportfolio weltweit noch erfolgreicher zu vermarkten.

Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Ostendarp für seinen maßgeblichen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens während der letzten neun Jahre. Herr Dr. Ostendarp wird Bohle 2015 noch zur Weiterentwicklung neuer Geschäfte und Produkte zur Seite stehen.

Zur Bohle- Gruppe gehört die Bohle AG in Haan sowie 12 internationale Tochtergesellschaften. Das 1923 gegründete Familienunternehmen erzielte in 2014 mit 330 MitarbeiterInnen einen Gesamtumsatz von rund 50 Mio. €. Mit Produkten in den Bereichen Glashandling, Beschlägen, Glasschneiden, Oberflächentechnik / Glaskleben, Verglasung, Werkzeuge und Maschinen ist das Vollsortiment auf die jeweiligen Kundengruppen aus Handwerk, Industrie und Handel zugeschnitten.

Bohle AG/bohle-group.com