Vier-Jahreszeiten-Glas von Semco:

Subheadline

Moderne Architektur hat sich die gelungene Balance zwischen Ausnutzung von Tageslicht und angenehmem Raumklima auf die Fahnen geschrieben. SEMCO bietet dafür mit seiner Klimaglas-Produktpalette eine branchenweit vielbeachtete Lösung, die Schutz vor sommerlicher Überhitzung, Blendschutz und höchste Wärmedämmung in den kälteren Monaten kombiniert. Mit dem neu entwickelten Klima 740 wird das Klimaglas-Produktportfolio jetzt um ein echtes Vier-Jahreszeiten-Glas erweitert. 

Multifunktional auch bei kleineren Fenstern

Bauherren, die architektonisch attraktive Bauten realisieren wollen bekommen mit Semco Klima 740 die Möglichkeit ein Wärmedämmglas mit leichten Sonnenschutzeigenschaften einzusetzen. Damit ist das Klima 740 das erste Klimaglas das auch in klassischen Fensteraufbauten und für kleineren Fenster-Abmessungen auf den Markt kommt. Wenn die Fassade 30% Glasanteil oder mehr besitzt, bietet das Klima 740 ein ideales Funktionsplus gegenüber traditionellen Wärmedämm-Verglasungen. Der leichte Sonnenschutz senkt den Tageslichteinfall kaum, spielt aber an heißen Tagen und bei der Reduzierung der Blendung durch die Sonne seine technologischen Vorteile gekonnt aus. Hauptanwendungsgebiete sind neben dem Neubau vor allem die Renovation von Gebäuden und der Glasaustausch. Das Semco Klima 740 kann, wie jedes Glas der Klimaglas-Familie, mit Schallschutz- oder Einbruchsschutz-Eigenschaften kombiniert werden.

Klassische Aufbauten und überzeugende Werte

Die Leichtigkeit des Klima 740 wird durch den 6*/16/4 Aufbau für 2-fach-Iso und 6*/12/4/12/4* für 3-fach-Iso erreicht. Die optimale Ausnutzung des Tageslichtes und die hohe Farbneutralität gewährleisten Einsparungen bei den Energiekosten und gleichzeitig maximale Transparenz. So steht einer hohen Lichttransmission von 70% ein g-Wert von lediglich 40% gegenüber. Egal ob Kälteeinbrüche oder Hitzeperioden mit Semco Klima 740 sind Sie für alle Klimakapriolen bestens gerüstet, ohne Kompromisse bei der architektonischen Gestaltung Ihrer eigenen vier Wände eingehen zu müssen.


Quelle: Semcoglas Holding GmbH