Wechsel an der Spitze des BV Glas - Dr. Frank Heinricht ist neuer glasstec Präsident

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Wechsel an der Spitze des BV Glas

Dr. Frank Heinricht übernimmt Präsidentschaft für die glasstec 2016

Der Bundesverband Glasindustrie e.V. hat Dr. Frank Heinricht, Vorsitzender des Vorstands der Schott AG, zum neuen Präsidenten gewählt. Damit übernimmt er auch das Amt des Präsidenten für die glasstec 2016. Die Präsidentschaft der Weltleitmesse wechselt entsprechend dem zweijährigen Turnus der glasstec zwischen dem Bundesverband Glasindustrie e.V. (BV Glas), und dem Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks (BIV). Beide Organisationen sind neben dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer e.V. (VDMA) ideelle Träger der glasstec.

Die glasstec 2016 ist ein Muss für Fachleute aus den Bereichen Maschinenbau, Industrie, Architektur, Handwerk und Solar und bietet mit einem umfangreichen Rahmenprogramm aus Sonderschauen und Konferenzen einen zusätzlichen Mehrwert für alle Besucher.

Das Highlight der Messe wird erneut die Sonderschau „glass technology live“ sein, die auch im nächsten Jahr wieder unter der Schirmherrschaft von Stefan Behling, Senior Executive Partner bei Foster & Partners in London, und dem Team des IBK 2 der Universität Stuttgart stehen wird. Sie wird spektakuläre Exponate, innovative Produkte und zukunftsorientierte Lösungen der nächsten 3 bis 5 Jahre zeigen. Im Fokus stehen dieses Mal vor allem freiförmiges, ultradünnes, massives und informatives Glas. Die Teilnahme an den begleitenden Symposien ist wieder für alle Besucher kostenlos.

Weitere geplante Sonderbereiche in der Messe werden das „Zentrum Handwerk“ mit „HandwerkLive“, das Kompetenzcenter Glas und Fassade sowie die Glaskunstausstellung „glass art“ sein.

Die glasstec 2016 findet vom 20. bis 23. September 2016 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Informationen rund um die Messe gibt es im Internet unter www.glasstec.de

Die Ausstelleranmeldung zur glasstec ist unter dem Direktlink http://www.glasstec.de/1330 möglich.

Nutzen Sie auch unser Presseportal zur glasstec 2016 unter: www.glasstec.de/presse und unseren Foto-Service: fotoservice.messe-duesseldorf.de/glasstec

Pressekontakt glasstec 2016
Daniel Krauß / Brigitte Küppers
Tel.: +49(0)211/4560-598 oder -929
Fax: +49(0)211/4560-87 598
E-Mail: KraussD@messe-duesseldorf.de oder
KueppersB@messe-duesseldorf.de