15/06/2015

Zeversolar stellt neuen Wechselrichter für gewerbliche Anwendungen vor

Intersolar Europe: Zeverlution Pro 33K Wechselrichter bietet einfache Installation und hohe Effizienz

Auf der Messe Intersolar Europe in München präsentiert Zeversolar erstmals seinen neuen Wechselrichter Zeverlution Pro 33K. Der Wechselrichter hat eine Nennausgangsspannung von 33 Kilowatt, erreicht eine maximale Effizienz von bis zu 98,5 % und wiegt nur 58 Kilogramm. Das neue Produkt wird ab dem 15. Juni in China und ab Juli in Europa und Taiwan erhältlich sein. Im Oktober erfolgt die Einführung in Australien und Indien.

Dank seines kompakten IP65-Gehäuses eignet sich der neue Wechselrichter ideal für PV-Anlagen. Durch die geteilte Verteilerabdeckung lassen sich die Kabel sehr leicht verbinden. Der integrierte AC- und DC-Überspannungsschutz gewährleistet maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Hochflexibel

Der Wechselrichter verfügt über zwei unabhängige MPP-Tracker und ist auf einen breiten MPP-Bereich und eine maximale Eingangsspannung von 1.000 Volt ausgelegt. Er verfügt über einen integrierten AC- und DC-Überspannungsschutz. Der Wechselrichter beginnt mit einer sehr geringen Startspannung von 250 Volt, was zu weiteren Ertragssteigerungen führt. Hinsichtlich des Netz- und Anlagenmanagements kann der Kunde zwischen dem Energiemanagement von ZeverManager und Modbus-fähigen Managementgeräten von Drittanbietern wählen.

„Mit unserem neuen Zeverlution 33K Wechselrichter ist es uns gelungen, die Installationskosten zu reduzieren und den Ertrag zu steigern“, sagt Christian Weinekötter, Director Product Management bei Zeversolar. „Eine Effizienzsteigerung von lediglich 0,1 % bedeutet eine Erhöhung der Stromproduktion um durchschnittlich 55 kWh pro Jahr.“

Zeversolar auf der Intersolar Europe

Zeversolar wird den Zeverlution Pro 33K Wechselrichter zusammen mit der neuen String-Wechselrichter-Serie am Donnerstag, 11. Juni, auf der Messe Intersolar Europe in München, Raum B32 (Halle B3, 1. Stock) vorstellen. Pressekonferenzen werden um 11 Uhr und um 14 Uhr stattfinden. Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter www.intersolar.de.

Quelle: Jiangsu Zeversolar New Energy Co., Ltd./zeversolar.de