22/04/2015

abakus BYes solar UK Limited errichtet Portfolio von drei Solarparks mit 56,4 MWp in England

abakus solar AG und Bouygues Energies & Services setzen ihr erfolgreiches Joint Venture mit der Errichtung von drei Solarparks in England fort.

Die Projekte sind:

-Berwick, East Sussex: 8,2 MWp

-Bottom Plain, Dorset: 10,1 MWp

-Great Wilbraham, Cambridgeshire: 38,1 MWp

Alle Projekte wurden für den Erneuerbare Energien Investor Low Carbon realisiert. Die Projekte haben eine Gesamtkapazität von 56,4 MWp.

Insgesamt wurden ca. 220.000 polykristalline Module und 31 Zentralwechselrichterstationen verwendet. Der Anschluss aller Projekte erfolgte an das 33 kV Netz.

Das Projekt Great Wilbraham befindet sich in der Grafschaft Cambridgeshire, hat eine Anlagenkapazität von 38,1 MWp und wurde auf 148 Acre (ca. 60 ha) errichtet. Der Baustart des Projektes erfolgte im Oktober, der Netzanschluss Anfang März 2015. Es handelt sich um das größte von Low Carbon finanzierte Solarprojekt und auch das bisher größte Einzelprojekt, das Bouygues E&S und abakus solar AG weltweit umgesetzt haben.

abakus solar AG war für die technische Planung, das Design sowie die Qualitätssicherung beim Komponenteneinkauf, als auch die technische Inbetriebnahme zuständig.

Bouygues Energies & Services war für die Bauausführung und die elektrotechnische Installation der Solaranlagen verantwortlich. Beim Projekt Bottom Plain übernahm das Unternehmen zudem die Verantwortung für den Netzanschluss.

Das Joint Venture ist zudem für die Wartung und Betriebsführung der PV-Anlagen verantwortlich.

„Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Low Carbon fortzusetzen und sind der Meinung, die Umsetzung dieses Projektpaketes beweist erneut, dass abakus BYes zu den führenden EPC und O&M Dienstleistern in England gehört“, so Roland Wigger, Vorstandsvorsitzender der abakus solar AG.

„Die Photovoltaik stellt nun einen wesentlichen Bestandteil unserer Aktivitäten in England dar und wir freuen uns darauf, weitere Projekte in 2015 umzusetzen.“, sagt Edward Peeke, Geschäftsführer von Bouygues E&S Infrastructure UK Limited.

Quelle: abakus solar AG/abakus-solar.com