20/11/2014

abakus solar USA Inc. installiert 517 kWp in Puerto Rico

abakus solar USA Inc., ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der abakus solar AG, meldet die erfolgreiche Fertigstellung eines anspruchsvollen Photovoltaikprojektes in Puerto Rico. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Allsolar und Lighting of Puerto Rico sowie der Architectural and Engineering Design Group umgesetzt. Das Projekt befindet sich in San Jose, der Hauptstadt von Puerto Rico.

Das Ciudadela Projekt hat eine Produktionskapazität von 517 kWp. Verwendet wurden 1.782 monokristalline Module von LG NeON mit einer Leistung von 290 Wp sowie Wechselrichter und Optimierer von Solaredge. Die Dachanlage befindet sich auf einer großen Stahlkonstruktion, die von Alonso Caruso als Überdachung der obersten Etage des Parkhauses der Plaza Ciudadela geliefert wurde.

„Dieses Projekt war eines der bisher anspruchsvollsten und herausforderndsten Projekte hinsichtlich Planung und Management“, so James Huff, CEO von abakus solar USA Inc. „Wegen der salzhaltigen Luft und den verschiedenen verwendeten Metallarten in der Konstruktion haben wir jedes einzelne Modul und die Unterkonstruktionselemente von der Unterkonstruktion isoliert um die Gefahr einer elektrolytischen Korrosion zu eliminieren. Ganz zu schweigen vom Umstand, dass die Installation einem Hurrikan standhalten muss und sich neun Stockwerke über dem Boden und nur eine Meile von der Küste entfernt befindet“, so Huff weiter.

„Wir freuen uns, dass abakus solar USA Inc. seinen Erfolg ausbaut und weitere qualitativ hochwertige Projekte umsetzt – nicht nur in den USA sondern auch im Ausland “, erläutert Roland Wigger, Vorstandsvorsitzender der abakus solar AG.

Quelle: abakus solar AG/abakus-solar.com