glasstec 2014 mit umfangreichem Angebot für Autoglaser

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Autoglass Arena bündelt Aussteller, Autoglaserwettbewerb und Plenum

Auf Autoglaser wartet zur glasstec 2014 vom 21. bis 24. Oktober in Düsseldorf ein breites Angebot. Die vom Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks (BIV) organisierte „Autoglass Arena“ ergänzt das Rahmenprogramm für Handwerker um den Themenbereich Automotive Glass. Sie bietet neben entsprechenden Angeboten von mehr als 50 Unternehmen den nationalen Autoglaserwettbewerb, in dem sich die besten nationalen Autoglaser miteinander messen. Die Teilnehmer treten am Messe-Donnerstag (23.10) und -Freitag (24.10) jeweils im Ein- bzw. Ausbauen einer Front-, Heck- und Seitenscheibe sowie im Reparieren eines Steinschlags gegeneinander an. Bewertet werden Qualität und Geschwindigkeit der Arbeit sowie die Behandlung des Fahrzeugs und der Einsatz der persönlichen Schutzausrüstung bzw. Arbeitskleidung.

Auf den Gewinner warten attraktive Preise. So erhält der Erstplatzierte einen Einkaufsgutschein der Hella Gutmann Solutions GmbH im Wert von 5.000 Euro. Der Zweite darf sich über einen Einkaufsgutschein im Wert von 2.500 Euro von der PMA/TOOLS DIVISION Autoglas-Zubehör AG freuen, während der Drittplatzierte einen Einkaufsgutschein über 2.000 Euro von der ProGlass GmbH erhält.

Nach der erfolgreichen Premiere zur letzten glasstec gibt es innerhalb der Autoglass Arena zudem erneut ein Autoglaser-Plenum mit einem umfangreichen Angebot an praxisnahen Vorträgen und Workshops. Es bietet neben technischen Montage- und Verarbeitungsfragen am ersten Tag der glasstec auch Informationen zu wirtschaftlichen Themen, wie etwa Versicherungsfragen, am zweiten Messetag.

Die Autoglas Arena in Halle 10 ist während der gesamten Dauer der glasstec geöffnet. Die Messekarten kosten im Vorverkauf als eTickets 28 Euro (Tagesticket, vor Ort 40 Euro) über 44 Euro (2-Tagesticket, vor Ort 58 Euro) bis 69 Euro (Dauerkarte, vor Ort 85 Euro) und gelten zur An- und Abreise als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr. (VRR). Auf www.glasstec.de finden Besucher das komplette Programm des Plenums der Autoglass Arena, eine Ausstellerliste der Unternehmen aus dem Bereich Automotive Glass sowie alle weiteren Informationen rund um die glasstec.

Pressekontakt glasstec 2018

Daniel Krauß
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-598
Fax: +49 (0)211 4560-87598
KraussD@messe-duesseldorf.de

Brigitte Küppers
(Sachbearbeitung)
Tel.: +49 (0)211 4560-929
Fax: +49 (0)211 4560-87929
KueppersB@messe-duesseldorf.de