Glas Marte GmbH

Brachsenweg 39 , 6900 Bregenz
Österreich

Telefon +43 5574 6722-0
Fax +43 5574 6722-55
railing@glasmarte.at

Messehalle

  • Halle 11 / F20
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

glasstec 2016 Hallenplan (Halle 11): Stand F20

Geländeplan

glasstec 2016 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Glasprodukte und Glasanwendungen
  • 03.07  Verarbeitetes Flachglas
  • 03.07.01  Brüstungselemente
  • 03.07.01.02  Brüstungselemente (allgemein)

Brüstungselemente (allgemein)

  • 03  Glasprodukte und Glasanwendungen
  • 03.08  Konstruktiver Glasbau
  • 03.08.01  Konstruktiver Glasbau (allgemein)

Konstruktiver Glasbau (allgemein)

  • 03  Glasprodukte und Glasanwendungen
  • 03.10  Handwerkliche Be- und Verarbeitung, Veredelung, - Gestaltung
  • 03.10.01  Verglasung/Glasbau
  • 03.10.01.01  Konstruktiver Glasbau/Spezialverglasungssysteme
  • 03.10.01.01.03  Geländer und Brüstungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Geländer und Brüstungen

GM WINDOORAIL - Glasgeländer für französische Fenster

GM WINDOORAIL® Glasgeländermodule für französische Fenster bieten der modernen Architektur
mit Transparenz, Offenheit und Leichtigkeit einen ungehinderten Blick nach draußen.

GM WINDOORAIL® sind vorgefertigte Glasgeländermodule mit absturzsichernder Funktion für Fensterelemente,
die unter die geforderte Brüstungshöhe reichen. Die Glas-Metall-Module garantieren höchste Sicherheit
durch eine optimale und gleichmäßige Glaslagerung und einer optimierten, erprobten und geprüften Befestigung
– eine perfekte Lösung für alle Fenstertypen (Kunststoff, Holz, Holz-Alu, Aluminium oder Stahl).

Das Wichtigste im Überblick

Geprüfte Baureihen, AbP bzw. AbZ
Das Modulprinzip reduziert Konstruktions- und Planungsaufwand
Planungshandbuch
Webshop für Ihre Bestellung
Über 100 Original-Bauteilversuche
In Ihrem Werk vormontierbar
Perfekte, individuelle Lösung für jedes Fenster

Mehr Weniger

Produktkategorie: Geländer und Brüstungen

GM RAILING - Ganzglasgeländer

Die Geländerbaureihe GM RAILING® besteht im Wesentlichen aus einem Unterkonstruktionsprofil und einem Glasbau-Modul. Dadurch kann die Montage optimal in ein Bauablaufkonzept eingeplant werden. Die Glasmontage selbst erfolgt meist erst im Zuge der Fertigstellungsarbeiten. Der Werkstoff Glas und alle im Endausbau sichtbaren Oberflächen sind dadurch optimal vor Bauverunreinigungen und Baubeschädigungen geschützt.

Durch diese Vorgangsweise und das Konstruktionsprinzip wurde auch auf Arbeitnehmerschutzbestimmungen für Bauarbeiten Bedacht genommen, da alle Arbeiten im Absturzbereich deutlich verkürzt werden können.

Die vorgefertigten Glasbaumodule werden in zuvor montierten Unterkonstruktionsprofile eingehängt und mit Zylinderschrauben bzw. speziellen Abstandsstücken miteinander verschraubt. Diese Verschraubung ermöglicht eine optimale Glaslagerung und einen Toleranzausgleich auf Holmhöhe von ca. ± 2 cm.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

08.08.2016

Visionäre Ganzglasgeländer auf der Glasstec 2016

Seit vielen Jahren begeistert das Ganzglasgeländer GM RAILING Architekten, Bauherren wie Weiterverarbeiter gleichermaßen. Die Themen Ganzglas- und Glasgeländer ziehen sich als roter Faden durch die diversen Messeauftritte und werden auch auf der „Glasstec“ 2016, in Düsseldorf, die Schwerpunkte darstellen.

Mit der Messeneuheit GM RAILING® Plan 2 stellt das Unternehmen seine Innovationskompetenz bei Ganzglasgeländern erneut unter Beweis und zeigt einmal mehr was moderne Alltagsästhetik bedeutet. Die visuelle Leichtigkeit des reduzierten Designs, verpackt in transparente, strukturierende und sichere Formen.

Ganzglasgeländer für höchste architektonische Ansprüche

GM RAILING® Plan 2 ist ein Ganzglasgeländer, welches den gesamten Deckenaufbau, unabhängig der Deckenhöhe, abdeckt. Zu sehen ist kompromisslos nur Glas, welches durch Flächenbündigkeit beeindruckt. Was als Absturzsichernde Verglasung beim Handlauf beginnt, verschmilzt im Berührungspunkt des Fußbodens flächenbündig mit der Konstruktion. Die äußere Glasfläche überragt den Fußbodenaufbau und die Deckenkonstruktion und endet erst am Schnittpunkt mit der darunter liegenden Decke. Die Befestigung selbst ist nicht sichtbar, es gibt kein abstehendes Bauteil auf der Glas-Außenseite und keinen Materialwechsel. Technisch wurde auf unterschiedliche Einbausituationen Bedacht genommen, sodass das System als raumhohe Absturzsicherung oder Glaswandverkleidung eingesetzt werden kann.

GM RAILING Plan gewinnt Iconic Award

GM RAILING Plan 2 ist gerade bei den „ICONIC AWARES 2016“ in der Kategorie Fassaden mit dem Prädikat „Winner“ ausgezeichnet worden. Mit ihrer ganzheitlichen Betrachtung des Gestaltungsprozesses begründen die Iconic Awards eine neue Dimension der Architekturauszeichnung. International herausragende Architekturprojekte werden von der Jury der Iconic Awards genauso prämiert wie innovatives Interior- und Produktdesign.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Glas Marte ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Bregenz, Österreich. 1930 gegründet, beschäftigt Glas Marte als Familienbetrieb heute über 350 Mitarbeiter und hat sich unter den größten Glasbe- und -verarbeitungsunternehmen Österreichs etabliert.

Unsere Kernmärkte sind die D-A-CH Region. Durch innovative Neuentwicklungen exportieren wir in internationale Märkte.

Mehr Weniger