Viprotron GmbH

Ostendstraße 17 , 64319 Pfungstadt
Deutschland

Telefon +49 6157 98638-0
Fax +49 6157 98638-11
info@viprotron.de

Messehalle

  • Halle 14 / D34
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

glasstec 2016 Hallenplan (Halle 14): Stand D34

Geländeplan

glasstec 2016 Geländeplan: Halle 14

Ansprechpartner

Rainer Feuster

Abteilungs-/Gruppenleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Lise-Meitner-Strasse 10
64293 Darmstadt, Deutschland

Telefon
+49 6151 8002130

Fax
+49 6151 8002131

E-Mail
rainer.feuster@viprotron.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Glasherstellung/Produktionstechnik
  • 01.11  Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie
  • 01.11.01  Komponenten und Zubehör (Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie)

Komponenten und Zubehör (Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie)

  • 02  Glasbearbeitung und Veredelung
  • 02.08  Isolierglastechnik
  • 02.08.01  Anlagen zur Isolierglasherstellung
  • 02.08.01.01  Anlagen für 3-fach Isolierglas
  • 02  Glasbearbeitung und Veredelung
  • 02.09  Sicherheitsglastechnik
  • 02.09.02  Verbundglastechnik
  • 02.09.02.01  Verbundglastechnik mit Folie für Bauglas

Verbundglastechnik mit Folie für Bauglas

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.02  Inspektionstechnologie
  • 05.01.02.01  Inspektion- der Oberflächen- und Konturen sowie Fehlerinspektion

Inspektion- der Oberflächen- und Konturen sowie Fehlerinspektion

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.04  Detektoren für beschichtetes Glas

Detektoren für beschichtetes Glas

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.05  Mess- und Prüftechnik für die Photovoltaikproduktion
  • 05.05.02  Visuelle Inspektionssysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Komponenten und Zubehör (Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie), Anlagen für 3-fach Isolierglas, Verbundglastechnik mit Folie für Bauglas

Defect Pointer

Schnell und zielsicher Glasfehler lokalisieren
Mit der Integration des Defect Pointers in den Quality Scanner oder in den Quality Checker steigern Sie die Produktivität und Qualität Ihrer Glasproduktion noch weiter: Durch die exakte visuelle Lokalisierung der Fehler ist es für Ihre Mitarbeiter praktisch unmöglich, Glasfehler zu übersehen, denn die LED-basierte Fehler-Positionsanzeige wird direkt in die Visitierstation integriert.

Die Anlage im Überblick:
Die Fehler-Positionsanzeige des Defect Pointers besteht im Standard aus zwei langen LED-Leisten: Die horizontal und vertikal angeordneten LEDs leuchten exakt an der Position farbig auf, an der sich der Fehler befindet – die langwierige, fehleranfällige Suche nach der genauen Position eines Glasfehlers entfällt.

Ihre Vorteile:
✓Glasfehler schnell und sicher finden
✓Eindeutige Visualisierung der Fehler am Glas
✓Ideal, um die Effizienz zu steigern
✓Ein MUSS bei großen Glasabmessungen

Der Defect Pointer im Detail
•Exakte Anzeige der vom Quality Scanner oder Quality Checker ermittelten Fehlerpositionen über LEDs direkt am Glas
•Integration außerhalb des unmittelbaren Arbeitsbereichs
•Dimmbare LEDs verhindern Blenden
•Keine Schattenbildung, da der Defect Pointer in der Glasebene integriert wird

Software
•Prüfung und Vermessung von Rechteck- und Modellscheiben
•Inspektionsrechner steuert zielgenau jede einzelne LED an
•Einfaches Umschalten der LEDs über das Touch-Display
•Eindeutige Anzeige der Fehlerposition am Glas über alle LEDs
•Anzeige des Inspektionsergebnisses zum Glas
•Fehler an überlangen Gläsern werden trotz Vorfahrens korrekt angezeigt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Komponenten und Zubehör (Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie), Anlagen für 3-fach Isolierglas, Detektoren für beschichtetes Glas

Coating Sensor

Glas-Außenflächen auf Beschichtungen prüfen
Der Coating Sensor erkennt im direkten Durchlauf, ob sich auf den Außenflächen einer Isolierglas-Einheit eine Schicht befindet und verhindert so äußerst unangenehme Reklamationen. Auch kann der Sensor für Einzelgläser genutzt werden, um falsch positionierte Glas-Schichten rechtzeitig korrigieren zu können.

Die Anlage im Überblick:
Die beidseitig prüfenden In-Line-Schichtsensoren arbeiten autark und können unabhängig von einem Quality Scanner oder Quality Checker eingesetzt werden. Erfassen die Coatingsensoren außenliegende Low-E- oder Sonnenschutzschichten, erzeugt das System ein Lichtsignal – oder auf Wunsch auch andere 24-Volt-Alarmgeber, wie eine Hupe. Betroffene Gläser oder Iso-Einheiten können umgehend aus der Produktion entfernt werden.

Ihre Vorteile:
✓Vermeidung ärgerliche Reklamation aufgrund außenliegender Schichten
✓Sicherstellung der geforderten Lieferqualität
✓Höhere Taktzeiten in der Glasproduktion
✓Einfache Integration
✓Schnelle Amortisation

DAS SENSORSYSTEM IM DETAIL
• Geignet für Iso-Einheiten und Einzelglas
• Sichere Prüfung von metallischen Beschichtungen wie Low-E- oder Sonnenschutzschichten an Glas-Außenflächen
• Visuelles Alarmsignal, auf Wunsch auch Hupe
• Integration an vielen Stellen der Produktionslinie möglich
• Kann autark eingesetzt werden

INTEGRATION IN DIE LINIE:
Das Sensorsystem eignet sich für den Einsatz in vertikalen und horizontalen Produktionslinien z.B. für eine Platzierung nach der Presse bzw. nach dem Versiegler, oder an einer anderen beliebigen Stelle. Die Überprüfung des Glases erfolgt vollautomatisch, ein Stop der Linie oder der Einsatz eines Mitarbeiters sind nicht notwendig. Sie können wählen, ob die Alarmmeldungen dauerhaft oder als Impuls erfolgen, ob sie quittiert werden müssen, oder ob sie sich mit der nächsten Glaseinheit alleine abschalten.

Auf Wunsch kann das System auch aus einem einseitigen Schichtsensoren bestehen – dieser erkennt, ob sich eine Beschichtung auf der Seite des Glases befindet, die z.B. Richtung Transportrückwand über die Produktionsstraße läuft.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbundglastechnik mit Folie für Bauglas, Komponenten und Zubehör (Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie), Anlagen für 3-fach Isolierglas, Visuelle Inspektionssysteme

Jumbo Controller

Glasfehler bereits im Zuschnitt erkennen
Mit dem Jumbo Controller optimieren Sie den Glas-Verarbeitungsprozess bereits direkt am Anfang der Wertschöpfungskette: Das Gerät wird im Zuschnitt platziert und identifiziert dort die Fehler im Glas ohne vorheriges Waschen. Zugeschnittenes Glas mit Fehlern wird so noch vor der weiteren Verarbeitung aus der Produktion genommen – oder die Glasfehler werden im Schneideplan auf Abschnitten positioniert.

Die Anlage im Überblick:
Der Jumbo Controller erkennt Glasfehler wie Blasen, Einschlüsse, Schmutz, Folien- und Schichtfehler oder auch Glasbruch schon im ungewaschenen Glas – und überprüft gleichzeitig, ob das angelieferte Jumboglas rechtwinklig ist. Lucite und Puderaufträge werden von der Anlage dank der innovativen Filter- und Klassifikations-Algorithmen ignoriert.

Ihre Vorteile:
✓Weniger Ausschuss am Ende der Produktion
✓Vermeidung von aufwendigen und teuren Verarbeitungsschritten an Glas mit optischen Defekten
✓Verbesserung der Ablauforganisation
✓Erhöhung derTaktzeiten an ISO-, ESG- oder VSG-Bearbeitungs-Linien
✓Optimierung der Liefertreue
✓Qualifizierung der Glaslieferanten
✓Glaseinsparungen durch Re-Optimierung des Schneidplans

Prüfaufgaben des Jumbo Controllers
•Standardglas-Fehler: Blasen, Kratzer, Einschlüsse etc.
•VSG-Fehler: Schmutz, Einschlüsse, Blasen etc. im Verbund
•Optionale Schichtfehler: Pinholes, Flakes, Debris etc.
•Erkennung der Markierungen auf fehlermarkiertem Glas
•Detektion von Glasbruch
•Prüfung der Rechtwinkligkeit
•Weitere Features auf Anfrage

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inspektion- der Oberflächen- und Konturen sowie Fehlerinspektion, Komponenten und Zubehör (Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie), Anlagen für 3-fach Isolierglas, Visuelle Inspektionssysteme

Quality Checker

Glasqualität und Maße in der Endkontrolle genau prüfen
Der Quality Checker übernimmt zuverlässig die finale Prüfung Ihrer Glasproduktion im Hinblick auf Qualität und Glasmaße – sowohl in der ESG-Produktion als auch am Ende einer Isolierglas-Linie. Gleichzeitig dokumentiert die Anlage alle qualitätsrelevanten Prüfergebnisse: So senken Sie Ihre Reklamationskosten weiter, sichern Ihre Kundenzusagen zuverlässig ab und sind im Fall der Fälle bestens vorbereitet.

Die Anlage im Überblick:
Der individuell anpassbare Quality Scanner wird am Ende Ihrer Produktionsstraße direkt hinter der ISO-Presse oder dem ESG-Ofen positioniert. Dort stellt er die von Ihnen gewünschte Glasqualität sicher: Er überprüft Breiten- und Höhenmaße sowie die Lochlage und -durchmesser und auch die Lage von Abstandshalter und Sprossen – ganz gleich, ob Sie nach Norm arbeiten oder höhere Qualitätsansprüche erfüllen.

Geschwindigkeit und Beleuchtung der Anlage passen sich automatisch an die Geschwindigkeit Ihrer Prüfstraße an und dank der patentierten telezentrischen Beleuchtung lassen sich die unterschiedlichen Prüfaufgaben optimal kombinieren – durch die Integration entsteht also keine Zeitverzögerung.

Ihre Vorteile: Ihr Benefit
✓Senkung der Reklamationsquoten
✓Sicherstellung der geforderten Lieferqualität
✓Höhere Taktzeiten in der Glasproduktion
✓Festlegung eigener Qualitätsniveaus
✓Dokumentation aller qualitätsrelevanten Prüfergebnisse
✓Statistische Qualitätsauswertung
✓Verbesserung der Gesamtqualität innerhalb der Produktion
✓Schnelle Amortisation

Detektion von:
•Blasen, Flecken, Zinn, Folieneinschlüssen, Kratzern
•Flecken, Verschmutzungen, Schichtfehlern
•Butyl, Butylfäden im sichtbaren Bereich
•etc.

Vermessung von:
•Abstandshalterpositionen
•Geradheit/Eckradius der Abstandshalter
•Geradheit/Winkel der Sprossen
•etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inspektion- der Oberflächen- und Konturen sowie Fehlerinspektion, Komponenten und Zubehör (Zulieferer für die Glasmaschinenindustrie), Anlagen für 3-fach Isolierglas, Verbundglastechnik mit Folie für Bauglas, Detektoren für beschichtetes Glas, Visuelle Inspektionssysteme

Quality Scanner 3D

Für höchste Anforderungen an die Glasqualität
Mit dem Quality-Scanner automatisieren Sie die Überwachung Ihrer Glasqualität auf höchstem Niveau: Das äußerst effektive Qualitäts-Kontrollsystem wird direkt nach der Waschmaschine integriert. Dort detektiert es zuverlässig alle Arten von Glas-Fehlern – ideale Voraussetzungen für den gewinnbringenden Einsatz in Ihrer Glasproduktion und -verarbeitung.

Die Anlage im Überblick:
Der Quality Scanner erkennt zuverlässig Blasen, Kratzer, feinsten Schlieren und Haarkratzer – gleichzeitig ignoriert er Staub oder Kleinstverschmutzungen. Die Anlage besteht aus bis zu drei, voneinander unabhängigen Detektionskanälen: Jeder Kanal scannt das Glas aus einem anderen Winkel und unter anderen Lichtverhältnissen, während es in hoher Geschwindigkeit am Quality Scanner vorbei transportiert wird.

Die modular erweiterbare Anlage wird einfach in neue oder bereits bestehende Produktionslinien integriert: Ihre frei definierbaren Qualitätsparameter ermöglichen die individuelle Anpassung an Ihre Qualitätsstandards oder die Ihrer Kunden. Und bei Bedarf können Sie Ihren Auftraggebern dank der Dokumentation und der Archivierung der Prüfergebnisse die Resultate jeder einzelnen Scheibe vorlegen.

Ihre Vorteile:
✓Senkung der Reklamationsquoten
✓Festlegung eigener Qualitätsniveaus
✓Automatisierung heutiger manueller Kontrollen
✓Glasqualität unabhängig von Mitarbeiter-Motivation und -Schicht
✓Höhere Taktzeiten in der Glasproduktion
✓Dokumentation und Archivierung der Prüfergebnisse
✓Statistische Qualitätsauswertung
✓Verbesserung der Gesamtqualität innerhalb der Produktion
✓Glasrettung durch Nacharbeit
✓Amortisation nach nur ca. 1,5 Jahren

Detektionsaufgaben des Quality Scanner
- Blasen, Flecken, Zinn, Folieneinschlüssen, Kratzern
- Flecken, Finger- oder Korkabdrücken
- Verschmutzungen, Waschrückständen
- Feine Haarkratzer, Schlieren oder Schleier
- Saugerabdrücken, Rollenabdrücken
- Schichtkratzern, Schichtabrieb
- Pinholes, Flake, Debris auf der Schicht etc.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Viprotron ist der Spezialist für Online Inspektions-Systeme in der Flachglasindustrie. Unsere innovativen Systeme übernehmen zuverlässig die Qualitätskontrolle innerhalb der Glasfertigung und helfen gleichzeitig die Produktivität schrittweise zu steigern.

Viprotron entwickelt und produziert schlüsselfertige Anlagen zur automatischen optischen Qualitätskontrolle von Flachglas für die Glasveredelungsindustrie. Gleichzeitig gehört es zur strategischen Ausrichtung von Viprotron seine Kunden über ein umfangreiches Optionsangebot auch bei der Produktionsoptimierung intensiv zu unterstützen.

Viprotron pflegt eine intensive Kommunikation und Zusammenarbeit mit seinen Kunden und sieht sich als integrativer Teil seines Kundenteams, das gemeinsam ein Ziel verfolgt: „Optimale Qualität bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität“. Aus diesem Grunde sehen wir es als unsere Aufgabe an, Ihnen nicht nur ein System zu liefern, sondern Ihnen auch beratend zur Seite zu stehen, wenn es darum geht Produktionsprozesse anzupassen und zu optimieren.

Zur Umsetzung dieser anspruchsvollen Aufgaben steht Viprotron ein umfassendes Branchen Know-How seiner Mitarbeiter und Gesellschafter zur Verfügung. Sowohl im Bereich der Entwicklung als auch in der Produktion solcher hochwertigen Anlagen können die Beteiligten bei Viprotron auf eine über 25 jährige intensive Erfahrung zurückgreifen. Weiterhin ermöglichen die langjährigen engen und persönlichen Kontakte zur Glasindustrie Viprotron seine Produkte optimal auf die typischen und speziellen Anforderungen des jeweiligen Fertigungsbereiches anzupassen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

2,5-5 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

11-30

Gründungsjahr

2004

Geschäftsfelder
  • Glasbearbeitung und -Veredelung
  • Messtechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
Zielgruppen
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Herstellung, Bearbeitung und Veredelung
  • Architektur / Bau
  • Fenster und Fassade
  • Solarglas/Technisches Glas