Pieper GmbH

Binnerheide 33 , 58239 Schwerte
Deutschland

Telefon +49 2304 4701-0
Fax +49 2304 4701-77
info@pieper-video.de

Messehalle

  • Halle 14 / E44
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

glasstec 2016 Hallenplan (Halle 14): Stand E44

Geländeplan

glasstec 2016 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.01  Messen und Regeln
  • 05.01.01.01  Messen und Regeln- des Glasstandes

Messen und Regeln- des Glasstandes

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.01  Messen und Regeln
  • 05.01.01.04  Messen und Regeln- der Glasdicke

Messen und Regeln- der Glasdicke

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.01  Messen und Regeln
  • 05.01.01.05  Messen und Regeln- der Glastemperatur

Messen und Regeln- der Glastemperatur

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.01  Messen und Regeln
  • 05.01.01.06  Messen und Regeln- der Glaspannung

Messen und Regeln- der Glaspannung

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.02  Inspektionstechnologie
  • 05.01.02.01  Inspektion- der Oberflächen- und Konturen sowie Fehlerinspektion

Inspektion- der Oberflächen- und Konturen sowie Fehlerinspektion

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.01  Messtechnik und Regeltechnik, Sensorik
  • 05.01.05  Regelungstechnik und Automatisierungstechnik

Regelungstechnik und Automatisierungstechnik

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.03  Leitsysteme, IT-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik
  • 05.03.03  Prozessleitsysteme

Prozessleitsysteme

  • 05  Messtechnik, Antriebstechnik, Steuertechnik, Regeltechnik und Software
  • 05.03  Leitsysteme, IT-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik
  • 05.03.04  Sonstige Leitsysteme/DV-Systeme

Sonstige Leitsysteme/DV-Systeme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Messen und Regeln- des Glasstandes

GEM-2003

Floatglas Breitenmessung

Videosystem in Industrieausführung zur einfachen Bestimmung der Glasbreite im Floatglasbad.

Das GEM-2003 besteht aus zwei Industriekamerasystemen, die wahlweise innerhalb des Spread-, Toproller- oder Exit-End-Bereichs eingesetzt werden können. Die zugehörige Software detektiert und analysiert die Glaskanten und Toprollerspuren. Als Ergebnis liefert das GEM-2003 die Brutto- und Nettobreite, die Drift sowie den Abstand zwischen den Glaskanten und der Toprollerspur. Die Drift gibt hierbei die Abweichung des Glases von der Mittelposition an.

Die ermittelten Werte werden in der Softwareoberfläche angezeigt und gleichzeitig als analoger Wert (4..20 mA) ausgegeben, gefundene Positionen werden im Videobild zusätzlich durch farbige Markierungen gekennzeichnet. Optional können die Messwerte auch über Profibus, Ethernet, Modbus und OPC zur weiteren Verarbeitung übertragen werden.

Das GEM-2003 bietet darüber hinaus die Möglichkeit per Mausklick weitere Markierungen in das Videobild zu zeichnen, um individuelle Abstandsmessungen vorzunehmen.

Bei der Auswahl der Kameras stehen ihnen Modelle mit einer Auflösung von 720x576 Pixel bis zu 1920 x 1080 Pixel zur Verfügung. Die Integration der Kameras in das System wird über BNC-Eingänge am PC oder über das Netzwerk realisiert.

Während der Inbetriebnahme werden Referenzmessungen durchgeführt, mit denen die Genauigkeit der Messergebnisse garantiert wird. In Abhängigkeit der verwendeten Kameras erreicht das GEM-2003 eine Genauigkeit von bis zu +/-2mm.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Messen und Regeln- der Glastemperatur

FK-CF-3712

Zur Prozessüberwachung in Hochtemperaturbereichen werden spezielle CCTV-Kameras für die erschwerten Anforderungen in diesen Produktionsumgebungen verwendet.

Unterschiedliche Einsatzgebiete in der Stahl-, Glas- und Zementindustrie erfordern einerseits robuste, vibrations- und stoßfeste Kameras, welche dem industriellen Dauerbetrieb problemlos standhalten - andererseits empfindlich genug sind, um Farbvideobilder detailgetreu aufzunehmen.

In der Serie FK-CF-3712 stehen verschiedene Feuerraum-Farbkameras zur Verfügung, die sich durch eine Reihe von besonderen technischen Features und eine spezielle Bauform auszeichnen.

Die Kameras arbeiten mit digitaler Signalverarbeitung DSP, haben verschiedene Möglichkeiten der Synchronisation und werden in Schutzgehäuse der Serie SIG eingebaut. Diese Schutzgehäuse sind in 1-Kabel-Technologie ausgeführt und haben an der Rückseite nur einen einzigen 10-poligen MIL-Norm-Verbindungsstecker.

Kameras der Serie FK-CF-3712 eignen sich ausgezeichnet für Bereiche, bei denen es auf eine sehr gute Farbwiedergabe unter extremen Lichtverhältnissen ankommt.

Hauptmerkmale:
•Integrierter Testbildgenerator
•Digitale Signalverarbeitung DSP
•Elektronisches Schwenken, Neigen, Zoomen
•GUI Graphic User Interface
•mit Blendensteuerung DC/AI
•RS-232C Schnittstelle
•Interface-Datenboard zur Umwandlung von RS-232 auf RS-422 lieferbar c

Mehr Weniger

Produktkategorie: Messen und Regeln- der Glaspannung

Serie FRS-LI-208

Feuerraumsonde mit integrierter Beleuchtung

Mit den neuen Feuerraumsonden der Serie FRS-LI-208 erweitert die PIEPER GMBH ihre Produktpalette für den Hochtemperaturbereich.

Die neu entwickelten Spezialsonden verfügen bei unveränderten Abmessungen zu den Standardsonden über eine integrierte Beleuchtungseinheit, die gerade in der Feuerverzinkung neue Maßstäbe in der Bildqualität setzt. Mit regelbarer Lichtstärke an der Sondenspitze ausgestattet liefern die axial und radial erhältlichen Modelle genügend Umgebungslicht für eine hervorragende Visualisierung des Produktionsablaufs.

Ein zusätzlicher Einsatz von Sichtfenstern und externen Scheinwerfern wird durch diese innovative Bauweise hinfällig.

Hauptmerkmale:
•Feuerraumsonde mit integrierter Beleuchtung
•Feuerraumsondenkameras in verschiedenen Ausführungen
•Radiale und axiale Modelle
•Digitaler/Optischer Zoom
•Einsetzbar bis 2.400°C

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inspektion- der Oberflächen- und Konturen sowie Fehlerinspektion

Steuer- und Medienschränke Serie SS-890

für die Überwachung von Betriebsmedien in Hochtemperaturanwendungen

Für den sicheren Betrieb von Ausfahrvorrichtungen, Feuerraumsonden und gekühlten Kameraschutzgehäusen in Hochtemperaturbereichen fertigt PIEPER eine Reihe von Steuer- und Kontrollschränken zur Aufbereitung, Regelung und Überwachung der Betriebsmedien.

Die Steuerschränke unterscheiden sich in Bauart und Ausführung durch den Umfang der notwendigen Kontroll- und Regeleinrichtungen. Dieser ist bei wassergekühlten Kameraschutzgehäusen und Feuerraumsystemen für starren Einbau geringer als bei Systemen mit automatischen Rückzugvorrichtungen.

Wasser-Kontrollschränke
•für wassergekühlte Kameraschutzgehäuse

Luft-/Wasser-Kontrollschränke
•für wassergekühlte Kameraschutzgehäuse mit Luftvorhalterung in Temperaturbereichen bis 850°C
•für fest installierte Feuerraumsonden in Temperaturbereichen bis 2.400°C

Luft-/Wasser-/Pneumatik-Kontrollschränke
•für Feuerraumsonden mit automatischer Rückzugvorrichtung mit vollautomatischem Wassertemperatur-Regelkreissystem inklusive mikroprozessorgesteuertem Zustandsrechner

Mehr Weniger

Produktkategorie: Regelungstechnik und Automatisierungstechnik

ASZ-800

Rückzugvorrichtung für Feuerraumsonden

Die Rückzugsvorrichtungen der Serie ASZ dienen dem Schutz der zur Ofen-Innenraumbeobachtung eingesetzten Feuerraumsonden: Bei Betriebsstörungen wird die Sonde von der Rückzugsvorrichtung automatisch aus dem Feuerraum gefahren und die Feuerraumöffnung wird durch die zwangsgesteuerte Verschlussklappe abgedichtet. Durch diese Maßnahmen werden Überhitzungsschäden an Sonde, Kamera und Objektiv verhindert.

Hauptmerkmale
•Vollautomatisches Ausfahren einer Feuerraumsonde aus dem Feuerraum bei Ausfall von Kühlmedien, Druckluft oder Netzspannung
•Servicefreundliches, manuelles Verfahren der Sonde für kostengünstiges Wartungsarbeiten ohne Montageaufwand für den Aus- und Einbau
•Justierung der Einbaulage und des Blickwinkels bleiben erhalten
•Lokale oder Fernbedienung über Touch Panel
•Pneumatisch gesteuerter Linearantrieb
•Variable Einbautiefe der Sonde, lageunabhängige Einbauposition
•Zwangsgesteuerte Verschlussklappe
•Korrosionsbeständig
•Unterschiedliche Hublängen für verschiedene Sondenlängen lieferbar
•Für Sondendurchmesser 76 mm und 104 mm konzipiert
•Optional mit 360° drehbarer Sonde ausgestattet

Die Serie ASZ-800 ist kompatibel mit unseren
•axialen und radialen Feuerraumsonden Serie FRS
•Feuerraumsonden mit integrierter Beleuchtung Serie FRS-LI
•360° drehbaren Feuerraumsonden
•Feuerraumsonden mit Doppelausblicköffnung
•Feuerraumsonden mit integrierter Temperaturmessung

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die PIEPER GMBH ist einer der wenigen konzernfreien Anbieter auf dem deutschen Markt der Video- und Sicherheitstechnologie.

Die Gesellschaft entwickelt, konstruiert, fertigt und installiert komplette Video- und Sicherheitssysteme für alle denkbaren Einsatzgebiete.

Mit ihrer mehr als 30-jährigen Erfahrung kann sie den vielfältigen und individuellen Anforderungen des Marktes entsprechen und für jeden Anwendungsfall die optimale Problemlösung anbieten.

Systemergänzende Technologien, wie z.B. Übertragungstechnik, Digitale Bildverarbeitung, Zutrittskontrolle, Freigelände-Absicherung und Brandmelde-Systeme runden das Lieferprogramm ab. Die PIEPER GMBH ist vom Verband der Schadensversicherer e.V. (VdS) zugelassen als anerkannter Errichterbetrieb für Brandmeldeanlagen.

Produkte im Detail:
CCD-Videokameras in s/w- und Farbtechnik
Restlicht- und Nachtsichtkameras
Feuerraum-Videokameras und Spezial-Feuerraumobjektive
Video-Monitore, Datendisplays, Objektive, Videozubehör
Multifunktions-Kamera-Anschlußkästen
Schwenk-/Neige-Köpfe und Steuersysteme
EX-geschützte S/N-Köpfe
Dome-Kameragehäuse
Kamera-Schutzgehäuse in Standard- und Edelstahlausführungen
Luftgekühlte Kamera-Schutzgehäuse
Wassergekühlte Kamera-Schutzgehäuse
Kamera-Schutzgehäuse mit Peltier-Elementkühlung
Kamera-Schutzgehäuse für EX-Bereiche

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen

Herstellung, Bearbeitung und Veredelung