provitris GmbH

Ludwig-Erhard-Str. 7 , 33397 Rietberg
Deutschland

Telefon +49 5244 9076-0
Fax +49 5244 9076-219

Messehalle

  • Halle 9 / F33
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

glasstec 2016 Hallenplan (Halle 9): Stand F33

Geländeplan

glasstec 2016 Geländeplan: Halle 9

Ansprechpartner

Bruno Vanhoof

Abteilungs-/Gruppenleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Ludwig-Erhard-Str. 7
33397 Rietberg, Deutschland

Telefon
+49 5244 9076 0

E-Mail
bruno.vanhoof@dorma.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Glasprodukte und Glasanwendungen
  • 03.12  Raumplanung und Raumausstattung
  • 03.12.05  Duschkabinen /-wände

Unsere Produkte

Produktkategorie: Ganzglastüren

FUTURA - Glashalbkugeln und Glaslinsen

Individuelle Gestaltung in einer anderen Dimension

Wie der Name schon sagt: Diese Kollektion zeichnet sich durch ihr futuristisch anmutendes Design aus. Hierfür werden Glaselemente zum Beispiel als Halbkugeln oder Linsen als Applikationen verwendet und mit Rillenschlifftechnik oder Mattierungen kombiniert. So ist jede FUTURA Tür ein kleines Kunstwerk, das Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ganzglastüren, Duschkabinen /-wände

CONTURA - Reflexionen mit Rillenschliff

Ein breites Spektrum an kreativen Effekten

Die besondere Ästhetik der Kollektion CONTURA wird mit Rillenschlifftechnik erzeugt. Durch unterschiedliche Reliefkonturen wird das einfallende Licht gezielt gebrochen. Das Ergebnis sind markante Strukturen und ein Lichtspiel mit einer faszinierenden Prismawirkung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ganzglastüren, Duschkabinen /-wände

CRASH - Ästhetische Splitteroptik

Die Kunst, alte Sichtweisen zu zerstören

Eigentlich schließt Perfektion Beschädigungen aus. Doch bei CRASH ist das etwas anderes: Diese außergewöhnliche Türenkollektion gewinnt ihren Reiz durch eine gezielte Zerstörung. Dabei kommt eine mit Folien verbundene 3-schichtige Verbundglasscheibe zum Einsatz. Auf beiden Außenseiten behält die Tür ihre glatte, geschlossene Oberfläche, nur die mittlere Scheibe wird gecrasht. Und der Designer ist der Zufall. Das Ergbnis sind spannende Reflexionen und eine individuelle Ausstrahlung, wie man sie nicht planen könnte.

Technische Hinweise:

Bei dem Modell CRASH handelt es sich um ein Unikat. Das Bruchbild im Verbund ist produktionsbedingt nicht beeinflussbar. Daher kann es zu unterschiedlichen Bruchgrößen und Ausführungen kommen, die nicht identisch sind.

Das Bruchbild einer Crashglastür kann jedoch nicht mit den Anforderungen eines „ESG-Normbruchbildes" verglichen werden. Die Scheibe steht durch den VSG Verbund unter Zwängungen und kann somit nicht die normale Bruchstruktur ausbilden. Weiterhin gibt es keine technische Möglichkeit das Bruchbild zu beeinflussen bzw. zu verändern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ganzglastüren

BLACK - Schwarz und edel

Design in Schwarz für neue Perspektiven

Wie keine andere Farbe ist Schwarz ebenso klassisch wie am Trend orientiert. Ohne Frage ein ganz besonderer Blickfang im Interieur sind die schwarzen Türen der Kollektion BLACK. Ihre Motivseite präsentiert eindrucksvolle Matt- und Glanz-Effekte in tiefschwarzer Glasfläche. Auf der Rückseite sind lediglich Schattierungen des Motivs bei Gegenlicht erkennbar. Möglich machen diesen Effekt ein Verbundglas mit innen liegender, nahezu blickdichter schwarzer Folien und unterschiedliche Glasbearbeitungstechniken. Hinreißend elegant.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ganzglastüren

CLASSICA - Transparenz in der Fläche

Entdecken Sie die Möglichkeiten
Glas – ein klassischer Werkstoff, der sich gerade in den letzten Jahren großer
Beliebtheit erfreut. Weil sich damit so viel Licht in geschlossene Räume holen
lässt wie gewünscht. Die Serie CLASSICA bietet in ihren puren, flächigen Designs schon alle Möglichkeiten eines fließenden Übergangs von einem Raum in den anderen – von kristallklar und transparent bis hin zu satiniert und halb blickdicht. Schauen Sie sich einmal um: Bestimmt gibt es auch in Ihrem Umfeld Räume, die sich so elegant miteinander verbinden lassen!

Mehr Weniger

Unsere Marken

Über uns

Firmenporträt

Synergien nutzen und Kompetenzen bündeln – das sind für die provitris GmbH nicht einfach nur Schlagworte. Das neu gegründete Unternehmen, das zum 1. Juli 2013 am Standort Rietberg die Geschäfte aufgenommen hat, füllt diese Begriffe mit Leben.

Die Produktmarken mame, gral und cristallo, die bisher bei der DORMA-Glas GmbH in Bad Salzuflen angesiedelt waren, haben ihren Schwerpunkt in der Innenraumgestaltung mit Glas. Die Kompetenz von gral liegt in der Konstruktion und Entwicklung von innovativen Duschbeschlägen und Duschsystemen. Unter dem Markennamen cristallo werden Trennwände aus Glas angeboten, während sich mame als Anbieter von hochwertigen Design-Glastüren einen Namen gemacht hat.

Mit der Entscheidung der Markenzusammenführung an einem Standort soll die Marktbedeutung der einzelnen Marken erhöht werden. Die provitris GmbH ist nun der neue und kompetente Spezialist für die Innenraumgestaltung mit Glas – mit einer gemeinsamen Vertriebs- und Marketingorganisation.

Sitz der provitris GmbH ist das ehemalige mame-Gebäude in Rietberg, das sich seit 2006 im Besitz der DORMA-Gruppe befindet. Die räumlichen Voraussetzungen für die insgesamt 65 Beschäftigten sind ideal: Gebäude und Gelände bieten ausreichend Platz für den Lager- und Fertigungsbereich, ein repräsentativer Showroom und ein großzügiges Schulungszentrum für die Kunden aus Industrie und Handel.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

5-20 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

31-100

Gründungsjahr

2014

Geschäftsfelder

Glasprodukte und Glasanwendungen

Zielgruppen
  • Herstellung, Bearbeitung und Veredelung
  • Handwerk
  • Architektur / Bau