Ankor OOO

Groznenskaya Str. 1 , 443004 Samara
Russische Föderation

Telefon +7 846 3008040
Fax +7 846 3008187
secretar@ankorsamara.ru

Messehalle

  • Halle 17 / A76
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

glasstec 2016 Hallenplan (Halle 17): Stand A76

Geländeplan

glasstec 2016 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Werkzeuge, Ersatzteile und Verschleißteile, Hilfsmittel, Ausrüstung
  • 04.04  Ersatz- und Verschleißteilbedarf

Unsere Produkte

Produktkategorie: Ersatz- und Verschleißteilbedarf

Aluminiumband in coils

Beliebte und gefragte Art des Aluminiumwalzgutes ist das Aluminiumband, das breite Nachfrage bei Abnehmern findet.Das Aluminiumband wird für Wärme-, Schall- und Dampfdämmung der Wandkonstruktionen und der Rohrstoßverbindungen weitgehend verwendet. Es wird verwendet bei der Durchführung der Reparaturarbeiten, beim Bau der Gebäude und Bauten, beim Stanzen der Teile mit komplizierten Profilen, bei der Montage verschiedener Konstruktionen, Baugruppen und Aggregate sowie bei der Fertigung von Gehäusen, tragenden Elementen, Profilen. Das Aluminiumband wird in Coils geliefert, bei der Verwendung sind keine Sonderwerkzeuge erforderlich. Dieses Material ist dauerhaft, feuerfest und verfügt über sehr gute Wärmedämmung, es kann auch Sonnenstrahlen zurückweisen. Das Aluminiumband schützt die Konstruktionen vollständig gegen die Zerstörung infolge der Dampfeinwirkung. Es kann in Kombination mit jedem Baustoff eingesetzt werden. Die Bänder weisen sehr gute chemische Beständigkeit auf, im Gegensatz zu den Stahlkonstruktionen sind sie nicht magnetisierbar, besitzen bakterizide Eigenschaften und stellen hervorragende Isolation der Oberfläche sicher.

Aluminiumband in Coils:

- Legierungen: 1050, 3003,3105, 8011 gemäß EN 573, EN 485
сLegierungen: А0, А5, А6, АMz gemäß GOST 4784-97,13726-97
- Coil-Daten:
- Dicke: 0,2-1,0 mm;
- Breite: 150-1 000 mm;
- Außendurchmesser (mах.): 1050 mm;
- Innendurchmesser: 400 mm und 500 mm (Pappspule).
- Lieferzustand: Н18, Н19 (Н), Н12, Н14, Н16, Н22, Н24, Н 26 (М)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ersatz- und Verschleißteilbedarf

Kanalbildende rohre

Das sind flexible kanalbildende Elemente, die beim Bau der vorgespannten Betonkonstruktionen verwendet werden. Die Vorspannung wird beim Bau der Ortbeton-Tragwerke der Autobahnbrücken, der Gebäude, Fundamente und weiterer Objekte benutzt, wo als Kanalbildner flexible Rohre aus Kohlenstoffstahl auftreten. Kanalbildende Rohre werden auch als Schalung der Ankerschächte eingesetzt.

Diese Rohre werden aus gewelltem Kohlenstoffstahl gefertigt. Bei der Verbindung der kanalbildenden Rohre miteinander, ist die Länge der Rohrsektion praktisch unbegrenzt. Das kanalbildende Rohr ist in Form eines Faltrohres ausgeführt, das als doppelgängiges Gewinde große Radialfestigkeit und Steifigkeit gewährleistet, die für die Aufnahme des Betongemischdruckes und der Ortskräfte notwendig ist. Rohrmaterial – Kohlenstoffstahl mit der Dicke (S1) 0,30-0,50 mm. Länge flexibler kanalbildender Rohre: 5 m. Rohrmuffe: 0,3-1,5 m. Durchmesser DN des flexiblen kanalbildenden Rohres: 30-205 mm. Gewindesteigung: 24+1,5 mm. Temperaturbereich, bei welchem flexible kanalbildende Rohre eingesetzt werden können: -50... +100°С.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ersatz- und Verschleißteilbedarf

Produktion flexibler luftkakanale

Luftkanäle haben eine Spiralflechtkonstruktion und dienen für den Anschluss der Endelemente der Lüftungssysteme an schwerzugänglichen Stellen sowie für den Anschluss der Haushaltsgeräte (Gaskessel, Durchlauferhitzer, Absaughauben u. ä.) an Abluftschächte. Die Rohre bestehen aus Aluminiumfolie 0,08-0,12 mm stark. Die Standardlänge der Luftkanäle beträgt 3 m in ausgedehntem Zustand (0,5 m zusammengezogen). Die Temperatur der übertragbaren Luft (der Dämpfe) -30...+300°C. Luftkanaldurchmesser - 80; 90; 100; 110; 115; 120; 125; 130; 135; 140; 150; 160; 170; 200; 225; 250; 315 mm. Bessere Flexibilität durch 10 Rippen (Z) zwischen den Verschlüssen. Der min. Biegeradius - 0.76 D mm. Der dreifache Naht-Verschluss ermöglicht mehrmaliges Ausdehnen bzw. Zusammenziehen ohne Luftkanalzerstörung. Diese Rohre sind flexible Luftkanäle aus zweischichtiger gewellter Aluminiumfolie bzw. aus zweischichtigem gewelltem Edelstahl. Dieser Typ von Luftkanälen ist geeignet für die Verwendung in den Fremdbelüftungs- und Luftklimatisierungssystemen, in den Dampfabsaugsystemen, in den Systemen, die von den Luftkanälen große mechanische Festigkeit erfordern sowie für den Anschluss an Absaughauben bzw.

Luftzufuhrkanäle (Belüftungskanäle). Solche Rohre können für die Heißluftzufuhr verwendet werden: Im Industrie- und Zivilbauwesen, in den Verkehrsmitteln (Jachten, Züge, Autos, Flugzeuge). Flexible Doppelrohre sind für den Lufttransport mit großer Konzentration von Säuren und Laugen nicht geeignet. Rohrmaterial: Aluminiumfolie (51) 0,08 - 0,12 mm stark, Edelstahl (51) 0,08 - 0,12 mm stark. Länge der flexiblen Doppelrohre aus Aluminiumfolie und Edelstahl: ab 1000 mm, je nach Kundenwunsch. Durchmesser (DN) der flexiblen Doppelrohre aus Aluminiumfolie und Edelstahl: 20-100 mm. Die Temperatur der übertragbaren Luft (der Dämpfe): Flexible Doppelrohre aus Aluminiumfolie: -30… +300°C; flexible Doppelrohre aus Edelstahl -30… +700°C.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

ANKOR Samara ist ein modernes Unternehmen, das sich auf die Produktherstellung aus dem Aluminiumwalzgut spezialisiert und zur aluminiumverarbeitenden Unternehmensgruppe gehört. Ursprünglich war ANKOR eine der Abteilungen der Produktionsholding ALFA-LUM, die Spezialist im Bereich der Rohr-, Folien- und Bandfertigung aus Aluminium und Aluminiumlegierungen für die Automobilindustrie ist.

Bei der Gründung von ANKOR im Jahre 1999 hat die Unternehmensleitung die Aufgabe gestellt, den russischen Markt mit hochwertigen einheimischen Produkten zu beliefern. Um dieses Ziel zu erreichen, hat das Unternehmen moderne deutsche Anlagen gekauft. Es wurden langfristige Verträge mit den führenden Alumiumlieferanten in Russland abgeschlossen. Das Hochqualifiziertes Personal wurde eingestellt und seine Weiterbildung in Deutschland organisiert.

Heute ist ANKOR das führende russische Unternehmen in der Produktion der Abstandshalterrahmen und Aluminiumbelüftungsrohre der erhöhten Flexibilität. 2006 wurde die Fertigung der Aluminiumprofile in einer neuen modernen Presslinie aufgenommen. Das Unternehmen ANKOR fertigt hochwertige Profile für Spanndecken, Abziehplatten für Putzarbeiten und anderes mehr.

1996 wurde die Entscheidung getroffen, ein Unternehmen zu gründen, das in der Lage ist, den Bedarf der Automobilindustrie an Aluminiumkühlerrohren und –folien abzudecken. Zu den Gesellschaftern wurden die Industriegiganten – OAO AvtoVAZ und OAO Volgaburmash. In dieser Zeit wurde die erste Pressanlage in Betrieb genommen, in der Kühlerrohre gefertigt wurden. Viele technische Daten überboten vergleichbare Rohre, daher werden die meisten Fahrzeuge, die bis heute von den Fließbändern des Wolga-Automobilwerkes laufenden, mit den Kühlern ausgestattet, die auf der Basis der Produkte von OOO ANKOR gefertigt werden. 2006 hat das Unternehmen die zweite Anlage für Schnellstrangpressen in Betrieb genommen. Zu diesem Zeitpunkt wurde bereits ein Profiteam aus Konstrukteuren, Preß-, Guß- und Werkzeugnachbehandlungs-Fachkräften gebildet, das über wertvolle Erfahrungen in der Metallurgieproduktion verfügte. Da die Produktion sich ständig weiter entwickelt, werden auf der Basis des Produktionslabors Forschungsarbeiten durchgeführt, u.a.in enger Kooperation mit den Spezialisten des Lehrstuhls für Gießen der Staatlichen Technischen Universität Samara und der Luft- und Raumfahrtuniversität Samara. Das aufgebaute Arbeitsmodell einer modernen Produktion, in welchem alle Richtungen der Aluminiumverarbeitung repräsentiert sind, wird weiter verbessert. In den nächsten Plänen des Unternehmens stehen die Aufstockung der Produktionskapazitäten und die Erweiterung des Produktangebotes. Die vom Unternehmen durchgeführte Politik der technischen Umrüstung und Modernisierung, welche auf die Erzielung der Weltstandards in der Produktivität und der Produktqualität ausgerichtet ist, garantiert den Unternehmenspartnern die Genauigkeit und Stabilität der Eigenschaften, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Fertigprodukte.

Die ANKOR-Unternehmensleitung legt einen großen Wert auf die Qualität der gefertigten Produkte. Zur Ausübung der ununterbrochenen Qualitätsprüfung wurden im Betrieb das Qualitätsbüro eingerichtet sowie Spezialausrüstungen montiert. Dies trug 2005 zur Einführung des Qualitätsmanagementsystems ISO 9000 bei, das ermöglicht, Geschäftsprozesse im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern und die Arbeitseffizienz zu steigern. Produkte von ANKOR Samara werden überall in der Russischen Föderation, den GUS- und Nachbarländern über das Händlernetz TBM, VBH vertrieben. ANKOR beliefert mit Vorprodukten (Folie, Mehrkanalrohre) für Fertigung der Aluminiumkühler solche Unternehmen wie OOO Dimitrowgrader Kühlerwerk (Dimitrowgrad), OAO Buguruslaner Werk „Kühler“ (Buguruslan), WSLJOT (Lugansk).

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

101-500

Gründungsjahr

1996

Geschäftsfelder

Glasprodukte und Glasanwendungen

Zielgruppen
  • Herstellung, Bearbeitung und Veredelung
  • Fenster und Fassade