Innovation@Trendcompass

ELOORAC Carsten Böttcher

Schnellweg 67 , 33397 Rietberg
Deutschland

Telefon +49 5244 974656
Fax +49 5244 974657
info@eloorac.com

Messehalle

  • Halle 10 / H16
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

glasstec 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand H16

Geländeplan

glasstec 2016 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Glasherstellung/Produktionstechnik
  • 01.13  Fördertechnik, Transporttechnik, Verpackungstechnik und Lagertechnik
  • 01.13.06  Glasgestelle für Transport und Lager

Glasgestelle für Transport und Lager

Unsere Produkte

Innovation@Trendcompass
Innovation@Trendcompass:
Reduktion von Kosten und Emissionen bei der Glasherstellung

Produktkategorie: Glasgestelle für Transport und Lager

Eloorac Transportgestelle

Eloorac Transportgestelle werden als Mehrweg-System für Glas, Fenster... eingesetzt. Sie wurden schon weit über 80 Mal wiederverwendet. Eloorac´s sind in der Größe anpassbar, sind sehr stabil und sparen Platz bei der Lagerung und der Rückholung.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

ELOORAC - Die einfache Methode wirtschaftlich zu transportieren

Das Eloorac Transportsystem ist als Mehrwegsystem zum aufrechten Transport von Glastüren entwickelt worden. Man wollte auf diese Weise wertvolle Fläche beim Ausliefern sperriger Ware sparen. Das Ergebnis: Ein Platzgewinn von 30 – 50 % pro LKW Tour.

Inzwischen wird das Eloorac-System für Produkte wie Haustüren, Fenster, Garagentore, Zäune, Natursteinplatten und natürlich Glas im Allgemeinen, genutzt. Eben vieles was plattenartig aufgebaut ist.

Eloorac´s sind in vielen verschiedenen Größe erhältlich. Je nach Bedarf sind diese schnell zusammengebaut und zwar in der Variante in der sie gerade benötigt werden.
Schmale Fenster oder Gläser = schmale Eloorac´s
Kleine Mengen = kleine Eloorac Gestelle
Lange Gläser oder Fenster = Eloorac´s auf 2 Europaletten die längs miteinander verbunden sind.

Herausragend am Eloorac Transportgestellen ist die hohe Stabilität, die platzsparende Lagerung und die einfache, ebenfalls platzsparende Rückholmöglichkeit.

70 zerlegte Standardgestelle benötigen z.B. nur eine Lagerfläche von 1,2 m².  Geht man von einer Produkthöhe von 1,3 Metern aus, kann jedes dieser 70 Gestelle 1000 kg tragen.
Gewichte bis 2000 kg sind auch mit Eloorac´s zu transportieren.

Selbst verständlich von Instituen getestet

Diese Stabilität unseres Racks erreichen wir durch das Zusammenspiel besonderer Materialien und Konstruktionen. Massivholz kommt nicht zum Einsatz da dieses nicht die Haltbarkeit aufbringt die ein Eloorac Transportrack benötigt.

Als Basis benötigen Eloorac´s die Euro-Palette. Der große Vorteil liegt darin das diese als Tausch Palette weit verbreitet ist. Natürlich sind auch andere Paletten als die EPAL einsetzbar. Man sollte dabei jedoch die Stabilität nie vergessen.

Unser Eloorac System basiert auf der Einstellung dass es einfach sein sollte. Das Prinzip ist dem der Lego-Steine sehr ähnlich, man baut sich einfach das Glasgestell bzw. Transportgestell zusammen welches gerade benötigt wird.
Die Vorgehensweise des Zusammenbaus ist denkbar einfach. Man stellt min. 2 aufrechte Wangenteile (eher bekannt als „A“-Teile) auf eine Euro-Palette, positioniert die Wangen im passenden Abstand anhand der Eloorac-Querleiste und bändert mit „PET“ Band (Kunststoffband) die Kufen an der Palette fest. Fertig.
Bei sehr schweren Produkten ist das Eloorac schnell an das Produktgewicht angepasst. Einfach eine zusätzliche Wange einsetzen.

Auf unserer Internetseite www.eloorac.com ist dieses relativ gut anhand von Bildern und Filmen beschrieben.

Auf Grund des Einsatzes von Europaletten ist es wesentlich einfacher mit herkömmlichen Speditionen zu arbeiten. Diese können oftmals zu einem wesentlich besseren Preis die Ware ausliefern als der eigene Fuhrpark letztendlich kostet. Der größte Vorteil liegt aber darin das es keine Rückfahrten mit dem leeren LKW gibt. Allein das Wegfallen dieser Leerfahrten birgt schon ein riesiges Einsparpotential.

Die Rückholung der gebrauchten Eloorac´s kann unter anderem über den Stückgutverkehr realisiert werden. Die Kosten hierfür sind um ein Vielfaches geringer als die Rückholkosten von sperrigen Metallgestellen.

Eloorac´s sind übrigens ideal für den Einsatz im Export. Grund ist die Tatsache das Holzwerkstoffe nach Aussage offizieller Seiten nicht Kennzeichnungspflichtig sind da diese mit hoher Temperatur verpreßt wurden und somit keine Schädling im Holz vorhanden sein können.

Das neue Eloorac System wird daher auch weltweit angeboten.
Hierfür werden noch Lizenzpartner gesucht.

Mehr Weniger