09/03/2012

Capital Stage AG baut Solarpark-Portfolio auf über 100 MW aus

Die Capital Stage AG, Hamburg, (ISIN: DE0006095003 // WKN: 609 500) hat einen Vertrag über den Erwerb von drei bereits in Betrieb befindlichen Solarparks in Norditalien, mit einer Gesamtkapazität in Höhe von 11,2 MWp, geschlossen. Der Vertrag steht noch unter aufschiebenden Bedingungen. Der Vollzug wird im April erwartet.

Alle Anlagen wurden von der international erfahrenen MEP Group (MEP), einem Unternehmen der Strasser Capital, beide mit Sitz in München, errichtet, die in den letzten sieben Jahren Solarparks in einer Größenordnung von 115 MWp projektiert und entwickelt hat. Die Strasser Capital ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Geschäftsbereiche Energie, Infrastruktur und nachhaltige Geschäftsmodelle konzentriert.

Die Parks befinden sich in Norditalien, in der Region Emilia-Romagna, in Parma, Cesena und Forlí. Die Inbetriebnahme erfolgte im Dezember 2010 sowie im Sommer 2011. Die Parks speisen seitdem Strom in das Netz ein und erhalten die entsprechende Vergütung, die zu jährlichen Umsatzerlösen in Höhe von rund EUR 5,5 Mio. führt. Die Tochtergesellschaft Capital Stage Solar Service GmbH wird nach dem Vollzug der Transaktion die technische und kaufmännische Betriebsführung der Solarparks übernehmen.

Im italienischen Markt ist die Capital Stage AG seit dem Erwerb von fünf Solarparks im Januar/Februar 2011 aktiv und verfügt dort mit diesem Erwerb über eine Gesamtkapazität von 17 MWp.

Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG: "Mit dem Erwerb der Solarparks in Norditalien bauen wir unser Portfolio auf über 100 MW aus. Wir freuen uns, mit der MEP Group einen verlässlichen Partner gefunden zu haben, um diese attraktiven Projekte realisieren zu können. Dies zeigt, dass die Capital Stage ihre Wachstumsstrategie konsequent fortsetzen wird, unabhängig von den Entscheidungen der Politik zur Solarförderung in Deutschland."

Peter Wieser, Geschäftsführer der Strasser Capital GmbH: "Die professionelle Abwicklung der Transaktion bestätigt uns, dass mit Capital Stage der richtige Partner gewählt und somit der Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit gelegt wurde."

Quelle: Capital Stage AG/capitalstage.com