Die Akquisition eines Glaswerks in Italien führte im Geschäftsjahr 2015 zu einer Steigerung des Absatzes und der währungsbereinigten Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen um 9,0 Prozent.