17/09/2013

Gewinne am laufenden Meter mit dem „RigiProfil“

Mit dem neu entwickelten „RigiProfil“ hat Rigips zum 1. August dieses Jahres ein wegweisendes Metallprofil mit integriertem Schallschutz auf den Markt gebracht. Fachhandwerker, die sich von den Schalldämmwerten und den vielfältigen Verarbeitungsvorteilen der Innovation überzeugen wollen, bietet Ausbau-Profi Rigips jetzt noch 20.432 weitere Anreize. So viele Gewinne nämlich warten auf die Teilnehmer am „RigiProfil“-Gewinnspiel – bei RigipsProfi-Fachhändlern.

Im Aktionszeitraum bis zum 15.10.2013 können Fachhandwerker einen von über 20.000 „unerhört klangvollen“ Preisen – darunter besonders hochwertige Sound-Systeme von Bang & Olufsen – gewinnen. Der Weg zum Gewinn ist denkbar einfach: Für jeden Kleinbund „RigiProfil“, den der Fachhandwerker bei seinem RigipsProfi-Fachhändler kauft, erhält er eine Codekarte. Der darauf angegebene Gewinncode kann auf der Aktionswebsite www.meterweisegewinnen.rigips.de eingegeben werden. Sofort erfährt der Teilnehmer, ob er gewonnen hat – oder NOCH nicht gewonnen hat! Denn selbst, wer unmittelbar kein Glück hatte, erhält noch eine Zusatzchance am Ende des Aktionszeitraums. Natürlich kann jeder Fachunternehmer durch weitere Käufe des neuen „RigiProfils“ bei seinem RigipsProfi-Fachhändler im Aktionszeitraum weitere Gewinncodes und somit auch neue Gewinnchancen bekommen. Mehr Informationen finden sich unter www.meterweisegewinnen.rigips.de

„Mit der Aktion setzen wir einen weiteren Akzent im Rahmen unseres RigipsProfi-Programms und unterstreichen die besondere Leistungsfähigkeit unseres neuen ‚RigiProfils’. Die Teilnahme an der Aktion lohnt sich auf jeden Fall. Es winken äußerst attraktive Preise, die Spaß machen und für die nötige Aufmerksamkeit sorgen werden. Und sie betonen auf – im wahrsten Wortsinn – unterhaltsame Weise die besonderen Leistungswerte im Schallschutz“, erläutert Rigips-Marketingleiterin Nina Rosenthal das Aktionskonzept.

„RigiProfil“ von Rigips mit innovativer „MultiTec“-Oberflächenstruktur
Das neue „RigiProfil” erkennt man an seiner speziell strukturierten „MultiTec”-Oberfläche. Gemeinsam mit einem optimierten Profil-Querschnitt sorgt sie dafür, dass die Schallübertragung durch Wände effektiv reduziert wird: Der Schallschutz z. B. von Trennwänden verbessert sich beim Einsatz des „RigiProfils” um bis zu 4 dB gegenüber marktüblichen Standardkonstruktionen, was akustisch in etwa als Halbierung der Lautstärke empfunden wird. Gleichzeitig erleichtert die Profil-Innovation die Montage von Rigips-Wänden und -Vorsatzschalen erheblich.
Weitere Informationen finden sich unter www.rigips.de/rigiprofil.

Quelle: Saint-Gobain Rigips GmbH /saint-gobain.de