09/04/2015

Sonne und Wind liefern so viel Strom wie 40 Großkraftwerke

Nach Angaben des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) habe die derzeitige Wetterlage in Deutschland einen neuen Wind- und Solarrekord beschert. So hätten am Montag, 30. März, Wind- und Solaranlagen zur Spitzenlastzeit Strom mit einer Leistung von zusammen knapp 44.000 Megawatt geliefert. Das entspreche der Leistung von rund 40 durchschnittlichen Großkraftwerken. »Windkraftanlagen produzierten Strom in dieser Zeit mit über 30.000 und gleichzeitig Solaranlagen mit über 13.000 Megawatt Leistung«, so das IWR. Die Werte basierten auf einer Auswertung der vorläufigen Daten der Strombörse und der Netzbetreiber. Der bisherige Allzeit-Rekord für Wind und Solar (38.000 Megawatt) von April 2014 sei um knapp 16 Prozent übertroffen worden.

Aton-Solar GmbH/www.aton-solar.de