13/08/2015

Spatenstich für LiSEC Service- und Trainingscenter


Am 4. August 2015 erfolgte der Spatenstich für das neue Service- und Trainingscenter am LiSEC Produktionsstandort Seitenstetten.

Rund 2,8 Mio. Euro investiert die im Bereich der Glasverarbeitung führende Unternehmensgruppe in die weltweit agierende Serviceabteilung. Geplant ist die Errichtung einer 1.200 m² großen Maschinenhalle und einem 950 m² großen Bürotrakt. Die zukünftige Ausstellungs- und Schulungshalle mit den neuesten Anlagen dient zur Vorführung-, sowie Schulung von Kunden und den Servicetechnikern aller Niederlassungen.

„Am Puls der Zeit erfüllt das neue Service- und Trainingscenter, ausgestattet mit moderner Infrastruktur, die globalen Anforderungen der Kunden“, so Peter Rattinger – Leiter Service. Die Fertigstellung ist noch bis Ende 2015 geplant, um das neue Service- und Trainingscenter bereits ab Jänner 2016 vollständig nutzen zu können.

Quelle: LISEC Austria GmbH/lisec.com