30/07/2012

RHI platziert EUR 130 Mio. Schuldscheindarlehen

RHI AG, Weltmarktführer für Feuerfestprodukte, hat am 25. Juli 2012 die Platzierung eines EUR 130 Mio. Schuldscheindarlehens erfolgreich abgeschlossen.

In einem schwierigen Marktumfeld konnte damit das ursprünglich geplante Volumen von EUR 100 Mio. übertroffen werden. Das Schuldscheindarlehen wurde in Tranchen mit Laufzeiten zwischen drei und zehn Jahren bei österreichischen, deutschen und osteuropäischen Investoren platziert.

RHI setzt den Transaktionserlös zur langfristigen Liquiditätssicherung ein.
Die Transaktion wurde von Commerzbank AG, Frankfurt und Raiffeisen Bank International AG, Wien als Arrangeure begleitet.